Playstation 5: Sony äußert sich zu eigenem Game Pass

Playstation-Chef Jim Ryan kündigt überraschend Neuigkeiten zu einem Abo-Service an. Arbeitet Sony etwa an einem eigenen Game Pass für die PS5?

von Jonathan Harsch,
20.11.2020 15:23 Uhr

Bekommt die PS5 nun doch ihren eigenen Game Pass? Bekommt die PS5 nun doch ihren eigenen Game Pass?

In einem Interview wurde Jim Ryan auf Sonys Antwort auf den Erfolg von Microsofts Game Pass angesprochen. Der Playstation-Chef ließ sich aus der Deckung locken und kündigte baldige Neuigkeiten zum Thema Abo-Service auf der PS5 an.

"Tatsächlich gibt es diesbezüglich Neuigkeiten, nur nicht heute. Wir haben Playstation Now als unseren Abo-Service und der ist in einer Reihe von Ländern verfügbar."

Was zunächst klingt wie ein lapidare Antwort, ist ein sehr konkretes Versprechen für die Zukunft. Und das kommt relativ überraschend, nachdem Ryan selbst einen Abo-Service für neu erscheinende First-Party-Spiele erst vor Kurzem als "nicht nachhaltig" bezeichnete.

Kommt ein neuen Abo-Service für die PS5?

Dass sich Ryan in dem Interview mit der russischen Plattform Tass nicht weiter zu dem Thema äußern wollte, ist logisch. Die PS5 ist gerade erst auf den Markt gekommen und das Marketing soll möglichst simpel gehalten werden. Es klingt aber ganz so, als arbeite Sony fleißig an einem neuen Service. Dieser könnte enthüllt werden, sobald sich das Launch-Chaos einmal gelegt hat.

Aber dass Sony alles auf einen Abo-Service setzen wird, ist unwahrscheinlich. Eventuell gibt es auch einfach einen Re-Launch von PS Now, das momentan bei den meisten Fans nicht gut ankommt. Eine riesige Bibliothek an Spielen, von der PS One bis zur PS4, und dazu noch ältere PS5-Titel, das würde sicher viele überzeugen.

Zuletzt wurden PS3-Spiele im Playstation-Store gesichtet. Eventuell lassen sich die einzelnen PS Now-Spiele in Zukunft auch dauerhaft erwerben.

Weitere Infos zur PS5

Wie es mit PS Plus genau weitergeht, ist auch noch nicht sicher. Momentan gibt es für PS5-Nutzer*innen nur Bugsnax abzustauben. PS4-Spieler*innen bekommen weiterhin zwei Titel im Monat gratis. Diese können dank Abwärtskompatibilität aber auch auf der neuen Konsole gespielt werden.

Was die PS5 alles kann erfahrt ihr in unserem umfangreichen Test zur Konsole:

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig   450     18

Mehr zum Thema

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig

Noch mehr tolle Infos zur Playstation 5 findet ihr in unserem Übersichts-Artikel, in dem wir Sonys neue Konsole Willkommen heißen. Und wer keine PS5 zum Launch ergattert hat, der kann immer noch auf den PS5 Simulator zurück greifen.

Was meint ihr, wollt ihr das Modell Game Pass auf der Playstation sehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.