PlayStation Plus - 2014 gab es Spiele im Gesamtwert von über 1000 Euro

Abonnenten von PlayStation Plus haben im Jahr 2014 durchschnittlich einen Gegenwert von 90 Dollar in Form von Spielen erhalten. Auf das Jahr gerechnet waren es mehr als 1000 Euro.

von Andre Linken,
15.12.2014 08:14 Uhr

Im Jahr 2014 haben Abonnenten von PlayStation Plus Spiele im Gesamtwert von 1084 Euro erhalten. Im Jahr 2014 haben Abonnenten von PlayStation Plus Spiele im Gesamtwert von 1084 Euro erhalten.

49,99 Euro kostet ein Jahresabonnement beim Online-Service PlayStation Plus. Dafür erhalten die Abonnenten unter anderem monatlich Zugriff auf kostenlose Spiele für die PlayStation 4, die PlayStation 3 sowie die PlayStation Vita. Doch rechnet sich die jährliche Gebühr tatsächlich? Laut einem aktuellen Bericht des Magazins Push Square lautet die Antwort ganz klar »Ja«.

Das Magazin hat sämtliche Spiele in einer Übersicht aufgeführt, die Abonnenten von PlayStation Plus im Verlauf des Jahres 2014 herunterladen konnten. Zusammengerechnet kam letztendlich ein Betrag von 1349,29 Dollar heraus, was umgerechnet zirka 1084 Euro entspricht. Auf einen monatlichen Betrag umgerechnet, haben die Abonnenten im Jahr 2014 alle vier Wochen Spiele in einem Gegenwert in Höhe von 112,44 Dollar erhalten - also zirka 90 Euro.

Natürlich handelte es sich dabei nicht stets um absolute Highlights oder sogenannte AAA-Spiele. Doch laut dem Bericht des Magazins Push Square hatten die Spiele eine Metacritic-Durchschnittswertung von 78 Prozent - also zumindest weit entfernt von Gurkentiteln.

PlayStation Plus - Trailer: Kostenlose Spiele im Dezember 2:59 PlayStation Plus - Trailer: Kostenlose Spiele im Dezember


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen