PlayStation Vita - Kontinuierlicher Nachschub versprochen

Sony hat aus den Fehlern der PSP gelernt und verspricht für den Nachfolger Vita regelmäßigen Softwarenachschub.

von Michael Söldner,
25.08.2011 09:09 Uhr

Shuhei Yoshida, Chef der Sony WorldWide Studios, hat sich in einem Interview zur Spieleunterstützung der PlayStation Vita geäußert. Demnach hätte man aus den Fehlern bei der PSP gelernt und müsse in Zukunft für einen kontinuierlichen Nachschub an neuer Software sorgen:

"Wir mussten leider direkt nach dem Start der PSP viele Ressourcen für den geplanten Start der PlayStation 3 abziehen. Im Nachhinein war dieser Schritt wohl zu massiv. Wir hatten zwar viele Launchtitel, konnten dann aber nicht nachlegen. Wir haben unsere Lektion gelernt. Bei der PS Vita werden wir kontinuierlich für Spielenachschub sorgen", verspricht Yoshida.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.