PlayStation Vita - Sony plant flexible Preisgestaltung für Software

Diverse Download-Titel werden, inspiriert von Apples App Store, wohl auch zum kleinen Preis zu haben sein.

von Denise Bergert,
02.12.2011 09:36 Uhr

PS Vita soll auch mit Niedrigpreis-Spielen aufwarten. PS Vita soll auch mit Niedrigpreis-Spielen aufwarten.

Im immer härter werdenden Konkurrenz-Kampf zwischen Smartphone-, Tablet- und Handheld-Herstellern prophezeien Branchen-Experten Nintendo und Sony keine allzu rosige Zukunft. Die Hosentaschen-Konsolen der beiden Unternehmen könnten nur bestehen, wenn sie ihre Software-Preise den App Stores von Apple, Google und Microsoft anpassen.

Genau diese Strategie scheint Sony nun mit seiner PlayStation Vita zu verfolgen. So bestätigte Sony-Europa-Chef Jim Ryan heute, dass man mit dem neuen Handheld im Software-Bereich eine flexible Preisgestaltung anstrebe. So werde es auch weiterhin Triple-A-Titel zum Vollpreis geben, über das PlayStation Network sollen jedoch auch weniger aufwändige Spiele zum kleinen Preis angeboten werden.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.