Pro Evolution Soccer mit neuem Namen: Darum heißt es dieses Jahr so komisch

An den neuen Namen des diesjährigen PES-Teils müssen wir uns erst noch gewöhnen. Die Änderung hat aber einen triftigen Grund, wie ein Verantwortlicher von Konami sagt.

von Tobias Veltin,
13.06.2019 13:08 Uhr

eFootball PES 2020 erscheint im September.eFootball PES 2020 erscheint im September.

Konami hat im Rahmen der E3 2019 den neusten Teil der Pro Evolution Soccer-Reihe angekündigt. Allerdings ohne das "Pro Evolution Soccer" im Titel. Also das ausgeschriebene, denn die Kurzform ist noch drin.

Bevor es zu verwirrend wird: Hier ist der Name des neuen PES-Fußballspiels: eFootball PES 2020.

Noch mehr E-Sport-Fokus

Ihr seht also, PES steht zwar wieder mit drin, dieses Jahr gibt es aber den etwas seltsamen Zusatz "eFootball". Und das hat auch einen triftigen Grund, wie Jonas Lygaard, der Senior Director Brands & Business Developement von Konami, sagt:

"Mit den kontinuierlichen Investitionen von Konami in Turnier-Strukturen wie PES LEAGUE und eFootball.Pro sowie unserem Bestreben, die Messlatte für Fußballsimulationen ständig höher zu legen, waren wir noch nie zuvor so begeistert von der Zukunft der eFootball PES-Serie."

Die PES-Serie wird sich mit eFootball PES 2020 also zukünftig noch weiter in Richtung E-Sport bewegen, das macht der neue Titel mehr als deutlich.

eFootball PES 2020 erscheint am 10. September für die PS4, Xbox One und den PC.

eFootball PES 2020 - E3-Trailer mit Messi, Ronaldinho & Co. 3:50 eFootball PES 2020 - E3-Trailer mit Messi, Ronaldinho & Co.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen