Project Cars 2 - Laut Game Director auf der Xbox One X hübscher als auf der PS4 Pro

Der grafische Unterschied ist laut Stephen Viljoen "signifikant".

von Tobias Veltin,
08.08.2017 15:30 Uhr

Project Cars 2 wird auf der Xbox One X deutlich besser aussehen als auf der PS4 Pro. Project Cars 2 wird auf der Xbox One X deutlich besser aussehen als auf der PS4 Pro.

Das kommende Rennspiel Project Cars 2 wird offenbar auf der Xbox One X deutlich besser aussehen als auf der PS4 Pro. Das sagte Game Director Stephen Viljoen von Entwickler Slightly Mad im Gespräch mit trustedreviews.

Auf die Frage, welche Opfer das Team beim Wechsel vom PC auf die Konsole bringen müsse, sagte Viljoen, dass die grafische Qualität zwar etwas leiden würde, das Kern-Gameplay aber auf allen Plattformen gleich bliebe, darunter auch die Simulation der Physik.

Mehr:10 Ferrari-Modelle in Project Cars 2 vertreten

Die PC-Version habe in Sachen Grafik zwar weiterhin die Nase vorne, aber während die Xbox One X-Version mit dieser nicht ganz mithalten könnte, würde sie die PS4 Pro-Version in Sachen Optik merkbar hinter sich lassen.

"Natürlich kann man auf Konsolen nicht komplett auf Ultra-Einstellungen gehen, auf dem PC lässt sich das Spiel auf drei 4K-Monitoren mit absolut unglaublichen Details darstellen. Mit den aktuellen Konsolen ist das einfach nicht möglich. Die Xbox One X ist ein großartiges Stück Hardware [...] und wenn das Spiel darauf läuft, wird es sicherlich besser aussehen als auf allem anderen, den PC mal ausgenommen."

Da der Titel ansonsten nur für die PS4/PS4 Pro erscheint, spielt Viljon mit seiner Aussage auf genau diese Systeme an. Der Unterschied sei "signifikant" und eine merkbare Verbesserung, weil man schlicht bessere Hardware zur Verfügung habe.

Project Cars 2 erscheint am 22. September für die PS4/Pro, die Xbox One/X und den PC.

Project Cars 2 - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.