Project Magnum für PS4 und PS5 sieht aus wie Destiny, Anthem und Outriders

Sony hat überraschend den Trailer zum bisher unbekannten Project Magnum veröffentlicht. Der Koop-Shooter kommt für PS4 sowie PS5 und sieht stark nach Destiny, Outriders und Co. aus.

von David Molke,
03.09.2021 15:00 Uhr

Project Magnum setzt auf bekannte Muster und viel Geballer in hochwertiger Grafik. Project Magnum setzt auf bekannte Muster und viel Geballer in hochwertiger Grafik.

Viel wissen wir noch nicht über Project Magnum, aber es gibt schon einen ersten Teaser-Trailer zum kommenden PS4- und PS5-Spiel, der ziemlich vielversprechend wirkt. Die Atmosphäre stimmt bereits, die Grafik sieht auf den ersten Blick beeindruckend aus und einige Gameplay-Mechaniken lassen sich ebenfalls erkennen. Gleichzeitig werden sofort Erinnerungen an bekannte Loot-Shooter wie Destiny, Anthem oder Outriders wach. Aber das Projekt dürfte sich noch in einem ziemlich frühen Stadium befinden.

PS4 und PS5 bekommen einen neuen Koop-Shooter und so sieht Project Magnum aus

Auf dem offiziellen PlayStation-Kanal ist ein neuer Trailer für das aktuell noch Project Magnum betitelte SciFi-Action-RPG aufgetaucht. Der Name kann sich offenbar noch ändern, es soll sich laut dem der Videobeschreibung noch um einen Arbeitstitel handeln. Auch sonst sind die Informationen noch recht spärlich, aber es gibt zumindest ein paar.

Die groben Infos im Überblick:

  • Project Magnum ist ein Loot-Shooter
  • Kommt vom südkoreanischen Nat Games-Studio
  • Erscheint für PS4, PS5 und den PC
  • Third Person-Shooter mit RPG-Elementen
  • SciFi-Elemente bestimmen offenbar die Story
  • Anscheinend wird es auch einen Koop-Modus geben
  • Grappling-Hook spielt offenbar eine große Rolle

Aber am besten seht ihr euch direkt erstmal den Trailer an:

Project Magnum: Neuer Destiny-Konkurrent zeigt spektakuläre erste PS5-Szenen 1:42 Project Magnum: Neuer Destiny-Konkurrent zeigt spektakuläre erste PS5-Szenen

Wie Destiny, Outriders & Co.? Beim ersten Anschauen des Trailers dürften den meisten Videospielfans direkt ein paar andere Spiele einfallen. Zumindest scheint es einige mehr oder wenige offensichtliche Vorbilder von Project Magnum zu geben, an denen sich eventuell orientiert wurde.

Das große runde Ding wirkt ein bisschen wie der Traveller aus dem ersten Destiny, genau wie einige der massiveren Gegner und Charaktere. Dann wären da noch ein paar Elemente, die an Anthem erinnern, wie diese eine riesige Mauer. Auch beim Gegner-Design werden Erinnerungen wach und das Koop-Geballer sieht teilweise auch ein bisschen wie Outriders aus. Last but not least gibt es auch die eine oder andere Szene zu sehen, die auch aus Returnal stammen könnte.

Einer der Top-Kommentare unter dem YouTube-Video lautet:

"Lost Planet, Final Fantasy, Gears of War, Matrix und Warframe kombiniert zu einem hoffentlich epischen Spiel!"

Das muss natürlich alles nichts schlechtes sein, ganz im Gegenteil. Es gibt zwar schon viele Koop-Action-RPGs mit SciFi-Elementen, aber Project Magnum kann dem Genre vielleicht trotzdem noch etwas Neues hinzufügen oder einfach großen Spaß machen. Aktuell ist es noch zu früh, das zu beurteilen, aber vielversprechend wirkt der Trailer allemal.

Was sagt ihr dazu? Wie gefällt euch der erste Ausblick auf Project Magnum?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.