Mit PS Plus Extra jetzt noch schnell zocken: Dieses spannende Mysteryspiel ist nur noch kurz im Abo

Das Mysteryspiel The Council dreht sich um einen Geheimbund im Jahr 1793 und lässt euch Napoleon und George Washington treffen.

In The Council muss Geheimbündler Louis die Intrigen der undurchsichtigen Charaktere durchschauen, um seine verschollene Mutter zu finden. In The Council muss Geheimbündler Louis die Intrigen der undurchsichtigen Charaktere durchschauen, um seine verschollene Mutter zu finden.

Sonys Abo-Modelle PS Plus Premium und Extra bekommen nächste Woche einige Neuzugänge. In dem Zuge verlassen aber auch zehn Spiele den Service. Darunter ist ein Mysteryspiel um einen Geheimbund im 18. Jahrhundert, das wir euch vorher ans Herz legen wollen. Die Rede ist von The Council. Was das Spiel besonders macht, wann es PS Plus verlässt und wie lang ihr dafür braucht, verraten wir euch hier.

Jetzt schnell noch zocken

Wann verlässt das Spiel PS Plus Extra? The Council wird am Dienstag, den 17. Januar aus dem Service entfernt.

Wie lang dauert der Titel? An sich hat The Council für die verbleibenden Tage eine ziemlich lange Spieldauer, aber die Episoden sind auch einzeln verfügbar. Auf howlongtobeat.com beträgt die durchschnittliche Spielzeit für die komplette Hauptstory 14 Stunden, mit Extras knapp drei Stunden mehr und bei denen, die sich beeilen, lag der Durchschnitt bei 11,5 Stunden.

Einzelne Episoden erhältlich: Das Spiel erschien allerdings episodenweise und diese sind wie bereits erwähnt im PlayStation Store einzeln erhältlich. Schafft ihr also ein bis zwei Episoden am Ende nicht mehr, so könnt ihr diese für je 5 Euro separat kaufen und immer noch sparen. Das komplette Spiel kostet im Store 15 Euro. Die erste Episode könnt ihr aber so oder so gratis zocken, um den Titel auszuprobieren.

Dieser Trailer verschafft euch einen Eindruck vom Spiel:

The Council - Trailer stellt Mystery-Adventure mit Napoleon und George Washington vor 3:44 The Council - Trailer stellt Mystery-Adventure mit Napoleon und George Washington vor

Das erwartet euch in The Council

The Council ist ein narratives Adventure, dessen Story ihr stark mit euren Entscheidungen in Dialogen oder beim Erkunden beeinflusst, das aber auch kleine RPG-Elemente mitbringt. Ihr müsst euch nämlich im Spielverlauf spezialisieren und bekommt dadurch unterschiedliche Möglichkeiten, Situationen anzugehen.

Zunächst wählt ihr eure Klasse, Diplomat, Detektiv oder Okkultist, um Grundfähigkeiten zu erhalten, die ihr im Spieverlauf erweitern und leveln könnt. Diese Stats geben euch unter anderem mehr Gesprächsoptionen, wenn euer Charakter beispielsweise besonders gut im Überzeugen ist oder sich mit einem Fachthema auskennt. Manche Skills gewähren euch mehr Möglichkeiten beim Erkunden, weil ihr zum Beispiel mehr Kraft habt und euch an bestimmten Stellen Zutritt verschaffen könnt.

Die Geschichte entführt euch im Jahre 1793 auf die Privatinsel des mysteriösen Lord Mortimer. Dort trifft Protagonist Louis de Richet auf eine ganze Versammlung schwer durchschaubarer und namhafter Charaktere. Unter anderem sind Napoleon Bonaparte und George Washington mit von der Partie. Jede dieser Figuren ist der Einaldung des mächtigen Lords mit ganz eigener Motivation gefolgt und ein perfides Ränkespiel beginnt.

Louis selbst, der einem Geheimbund angehört, will eigentlich nur seine Mutter suchen, die vor Kurzem auf dem Anwesen Lord Mortimers verschwunden ist.

Samara Summer
Samara Summer

Ich hatte bei The Council richtig Spaß damit, zu versuchen, das Ränkeschmieden und die Intrigen der feinen Herrschaften zu durchschauen und herauszufinden, was sich hinter der aufgesetzten Etikette verbirgt. Manche Entscheidung fielen mir dabei richtig schwer und hatten tiefgreifende Folgen. Daneben haben mir das historische Ambiente, die mysteriöse Atmosphäre und das Geheimbund-Thema sehr gut gefallen.

Zwar lief die Technik, zumindest als ich die Episoden gleich zur Veröffentlichung gespielt habe, nicht immer rund. Es gab beispielsweise ab und an kleine Stotterer, auch im Musik-Loop. Zu sehr hat mich das aber bei dieser Art von Spiel nicht gestört. Auch die letzte Episode fiel meiner Meinung nach storytechnisch stark ab. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Handlung eine andere Richtung einschlägt. Aber die meiste Zeit über hat mich die geheimnisvolle Geschichte gut unterhalten.

Könnte The Council auch was für euch sein? Werdet ihr dieses Wochenende noch reinschauen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.