PS Store – Aktueller Shooter-Gigant für PS4 & PS5 jetzt im Angebot der Woche [Anzeige]

Beim neuen Angebot der Woche des PlayStation Store handelt es sich um einen großen AAA-Shooter aus 2021 für PS4 und PS5.

von Sponsored Story ,
09.02.2022 10:42 Uhr

Battlefield 2042 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Den Shooter gibt es sowohl in der PS4- als auch in der PS5-Version günstiger. Battlefield 2042 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Den Shooter gibt es sowohl in der PS4- als auch in der PS5-Version günstiger.

Battlefield 2042 ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. EAs im November 2021 erschienenen Online-Shooter bekommt ihr in der PS4-Version für 41,99 Euro statt 69,99 Euro. Das Cross-Gen-Bundle für PS4 und PS5 gibt es für 51,99 Euro statt 79,99 Euro. Auch die Gold Edition und die Ultimate Edition sind reduziert. Die Deals laufen noch bis 1 Uhr morgens am 17. Februar. Hier findet ihr sie:

Battlefield 2042 (PS4 & PS5) im Angebot der Woche des PlayStation Store

Wie gut ist Battlefield 2042?

Battlefield 2042 hat bei uns einen gemischten Eindruck hinterlassen, was eine Test-Wertung von 73 Punkten zur Folge hatte. Wie viel Spaß man hat, ist stark vom Spielmodus abhängig:

All-Out Warfare: Der Modus mit den klassischen Battlefield-Schlachten hat so seine Probleme. Zwar entstehen nach wie vor viele der einprägsamen, weil völlig verrückten Battlefield-Momente, wenn wir etwa aus einem Jet springen und noch im Sturz mit dem Raketenwerfer einen Panzer abschießen. Die Maps sind aber teils nicht gut ausbalanciert und verfügen über zu weite offene Flächen ohne Deckung. Außerdem sind sie zwar abwechslungsreich, wirken aber seltsam steril. Noch dazu fehlt uns die umfangreiche Zerstörbarkeit von Gebäuden aus früheren Teilen.

Battlefield 2042 - Gameplay-Video stellt euch drei Maps vor 1:25 Battlefield 2042 - Gameplay-Video stellt euch drei Maps vor

Portal: Im Portal-Modus können wir klassische Karten und Spielmodi aus älteren Battlefield-Teilen in einer modernisierten Version erleben und Inhalte wie Waffen und Specialists aus Battlefield 2042 mit Inhalten aus Battlefield 1942, Bad Company 2 und Battlefield 3 vermischen. Hierfür gibt es einen Regel-Editor, mit dem ihr, auf Wunsch auch auf privaten Servern, ein Spielerlebnis nach eurem Geschmack erschaffen könnt. Der Portal-Modus ist eines der Highlights von Battlefield 2042, und zwar auch ohne nostalgische Gefühle. Die alten Maps und Modi machen einfach Spaß.

Hazard Zone: Der neue Modus namens Hazard Zone erinnert an Spiele wie Hunt: Showdown oder Escape from Tarkov oder auch an die Dark Zone aus The Division. Acht Teams kämpfen hier auf vergleichsweise kleinen Maps um Datenträger, die in den Extraktionsphasen ausgeflogen werden müssen. Das Gameplay ist hier deutlich taktischer, außerdem ist die gute Zusammenarbeit im Team sehr wichtig. Da jeder Specialist nur einmal gewählt werden kann, müssen alle ihre Rolle gut ausfüllen. Leider ist das Balancing nicht perfekt: Weniger erfolgreiche Teams geraten schnell in eine Abwärtsspirale, weil sie sich keine gute Ausrüstung leisten können.

Fazit: Battlefield 2042 kann man nicht als rundum gelungen bezeichnen, zumal noch immer einige Bugs und Balancing-Probleme das Spielerlebnis trüben können. Andererseits ist aber für alle Multiplayer-Spieler*innen etwas dabei: Wer gerne ein traditionelles Battlefield hätte, wird vielleicht nicht mit All-Out Warfare, aber doch zumindest mit Portal glücklich. Wer es ein bisschen weniger verrückt, aber dafür taktischer mag, spielt Hazard Zone. Wer viel Wert auf eine Singleplayer-Kampagne legt, kann sich den Kauf allerdings sparen, denn diese fällt diesmal weg.

Battlefield 2042 (PS4 & PS5) im Angebot der Woche des PlayStation Store

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.