PS Store – Call of Duty: Vanguard zum bisher günstigsten Preis im Sale [Anzeige]

Im PlayStation Store könnt ihr jetzt Call of Duty: Vanguard für PS4 und PS5 günstiger bekommen, sowohl in der Standard als auch in der Ultimate Edition.

von Sponsored Story ,
17.12.2021 13:00 Uhr

Den im November erschienenen Shooter Call of Duty: Vanguard gibt es im PS Store jetzt für PS4 + PS5 deutlich günstiger. Den im November erschienenen Shooter Call of Duty: Vanguard gibt es im PS Store jetzt für PS4 & PS5 deutlich günstiger.

Im PlayStation Store gibt es jetzt das erst im November erschienene Call of Duty: Vanguard im Sonderangebot, und zwar sowohl in der Standardversion für PS4 als auch in der Cross-Gen Edition für PS4 und PS5 und in der Ultimate Edition. Letztere enthält neben verschiedenen Ingame-Inhalten und -Boni auch den Season 1 Battle Pass. Bei der PS4-Version fällt der Rabatt mit 35 Prozent am größten aus, laut Vergleichsplattformen war sie bislang noch nie so günstig zu bekommen. Hier die Übersicht über die Deals:

Die Angebote gelten noch bis zum 5. Januar, also fast drei Wochen lang.

PlayStation Store: Call of Duty Vanguard (PS4 & PS5) im Angebot

Wie gut ist Call of Duty: Vanguard?

Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne 9:42 Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne

Abwechslungsreiche Schauplätze: In Call of Duty: Vanguard schickt uns das Studio Sledgehammer Games (Call of Duty: WWII) erneut in den zweiten Weltkrieg. Diesmal sind wir Teil der Spezialeinheit Vanguard, die das finstere Projekt Phoenix der Nazis unschädlich machen soll. Dabei punktet Vanguard neben dem üblichen Bombast durch seine abwechslungsreichen Schauplätze. Zum Beispiel greifen wir Abwehrgeschütze an der Antlantikküste an, spielen eine Scharfschützin in Stalingrad und kämpfen in Afrika gegen Rommels Panzern.

Viele Waffen, wenig Intelligenz: Abwechslungsreich ist auch das Waffenarsenal. Gerade das schwere Gerät wie Flammenwerfer und Panzerschreck macht Spaß und sorgt für spektakuläre Momente. Bei gewöhnlichen Schusswaffen ist das Gunplay etwas wechselhaft. Während sich die Schüsse des Scharfschützengewehr sehr wuchtig anfühlen, wirken andere Waffen eher harmlos. Nicht so gut gelungen ist zudem die Gegner-KI, die sich auch für ein Call of Duty stellenweise dämlich verhält.

Nur Sekunden bis zum Tod: Der Multiplayer ist selbst im Vergleich zu anderen Teilen der Reihe sehr schnell geraten. Das liegt nicht nur an der kurzen Time to Kill, sondern auch an den kompakten Maps. Zwischen dem Respawn und dem ersten Feindkontakt vergehen oft nur Augenblicke. Ob man das gut oder schlecht findet, ist Geschmackssache. Viel Zeit für planvolles Vorgehen und ausgefeilte Taktiken bleibt aber jedenfalls nicht.

PlayStation Store: Call of Duty Vanguard (PS4 & PS5) im Angebot

Mehr darüber, was am neuen Call of Duty gelungen oder nicht so gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Test:

Call of Duty Vanguard im Test: Gewohnte Ballerbude mit wenig Überraschungen   110     4

Mehr zum Thema

Call of Duty Vanguard im Test: Gewohnte Ballerbude mit wenig Überraschungen

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.