PS4 - Sony will keine »Elite«-Controller für die Konsole

Falls ihr gehofft habt, irgendwann auch mit einem PS4 Elite-Controller loslegen zu dürfen, wird Sony euch enttäuschen. Denn das würde angeblich nur die Spielerschaft spalten.

von Hannes Rossow,
24.10.2016 10:20 Uhr

Der neue DualShock 4-Controller ändert nur KleinigkeitenDer neue DualShock 4-Controller ändert nur Kleinigkeiten

Vor ein paar Wochen berichtete ich euch über den PS4 Elite-Controller, einem Eingabegerät eines Drittanbieters der Look und Funktionen des beliebten Xbox Elite-Controllers imitierte. Während unabhängige Anbieter also offenbar planen, funktionsreiche DualShock 4-Alternativen anzubieten, hat Sony selbst dahingehend keine Ambitionen.

Mehr:PS4 Pro - Alle Infos zu Specs, Release, Preis, Spielen und Vorbestellungen

Wie PS4 Pro-Architekt Mark Cerny gegenüber The Verge bestätigt hat, hat Sony nicht vor, einen eigenen PS4 Elite-Controller anzubieten. Und das hat auch einen guten Grund, so Cerny.

"Wir wollen bei der PlayStation 4 für ein gemeinsames, vereintes Publikum sorgen. Wir müssen sehr vorsichtig sein, welche Veränderungen wir am Controller vornehmen. Jedenfalls wird es nie darum gehen, Vorteile durch einen Controller zu erlangen. "

Was haltet ihr von der Begründung? Seid ihr froh, dass jeder mit denselben Voraussetzungen spielen muss?


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen