PS4 - Features der Firmware 5.50 bekannt, bringt Custom Wallpapers & mehr

Sony hat eine Liste von Neuerungen der PS4-Firmware 5.50 bekanntgegeben. Mit dem neuen Update ist es unter anderem möglich, eigene Wallpaper via USB-Stick zu importieren.

von Linda Sprenger,
06.02.2018 13:41 Uhr

Sony hat alle Neuerungen der PS4-Firmware 5.50 enthüllt.Sony hat alle Neuerungen der PS4-Firmware 5.50 enthüllt.

Nachdem Beta-Teilnehmer vor einigen Tagen bereits offenbarten, dass die kommende PS4-Firmware 5.50 (Codename Keiji), unter anderem systemweites Supersampling für die PS4 Pro mit sich bringen wird, hat Sony jetzt viele der neuen Features des Updates enthüllt (via PlayStationBlog).

Auf große Neuerungen brauchen wir hier allerdings nicht freuen. Die können wir wohl erst mit der PS4-Firmware 6.0 erwarten. Viele der neuen Features versprechen allerdings praktischen Nutzen. Hier alle Features des kommenden Updates 5.50 in der Übersicht:

Alle Neuerungen der PS4-Firmware 5.50

  • Spielzeit-Manager: Eltern können jetzt einstellen, wie lange ihre Kinder an der Konsole spielen können
  • Wallpaper: Eigene Bilder können jetzt via USB-Stick als Custom-Wallpaper für die PS4 eingestellt werden. Sobald sie auf die Konsole importiert wurden, ist es möglich sie durch Zoom oder Crop anzupassen.
  • Die Seite des eigenen Tournament-Teams kann ebenfalls mit eigenem Hintergrundbild oder Logo angepasst werden
  • Anpassungen des Bibliothek-UI: Zwei neue Tabs werden hinzugefügt, die uns einfacher einsehen lassen, welche Apps installiert und gekauft wurden. Bereits gekaufte aber nicht installierte Spiele sollen so außerdem einfacher zu finden sein
  • PS Plus-Tab: In der Spielebibliothek wird ein extra Tab für PS Plus hinzugefügt, das zeigt, welche Spiele aus dem monatlichen Gratis-Lineup stammen
  • Bestimmte Apps, darunter auch Betas oder Demos, können jetzt versteckt werden
  • Anpassungen des Schnellmenüs: Mit dem Release der Firmware 5.50 ist es möglich, Freundeslisten auch über das Quickmenü auszuwählen. Dadurch können wir schneller sehen, wer von unseren Freunden Online ist. Gerade wenn wir uns mitten im Spiel befinden, sollte das praktisch sein.
  • Über das Schnellmenü lassen sich zudem Shortcuts einrichten, um auf Musikapps wie Spotify oder den Media Player zurückgreifen zu können.
  • Änderungen an den Benachrichtigungen: User können alte Benachrichtigungen permanent von ihrer Konsole entfernen, um für mehr Organisation im System zu sorgen
  • Während des Streamings eines Spiels via PlayStation Now, kann jetzt Hintergrundmusik abgespielt werden
  • Supersampling-Modus für die PS4 Pro: Die PS4 Pro unterstützt jetzt systemweites Supersampling, alle Infos zu dem neuen Feature und für wen es nützlich ist, findet ihr hier.

Das scheinen aber noch nicht alle Neuerungen der PS4-Firmware 5.50 zu sein. Details zu "weiteren neuen Features und Verbesserungen", die das Update auf unsere Konsolen bringt, will der Konzern bald bekannt geben.

Wann genau die System-Software 5.50 für alle verfügbar ist, ist noch nicht bekannt.

Was sagt ihr zu den neuen Features?

20 neue Konsolenspiele im Februar 2018 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One, Switch & Co. 8:05 20 neue Konsolenspiele im Februar 2018 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One, Switch & Co.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen