PS4-Firmware 4.50 - Beta zum Software-Update gestartet, bringt Support für externe HDDs

Mit der Beta-Phase zum Firmware-Update 4.50 halten ein paar neue Funktionen ihren Einzug auf der PS4. Unter anderem dürfen wir auch endlich externe Festplatten nutzen.

von Hannes Rossow,
03.02.2017 15:20 Uhr

Das aktuelle Firmware-Update gilt für alle PS4-Modelle. Das aktuelle Firmware-Update gilt für alle PS4-Modelle.

Falls ihr euch für die Beta-Phase des kommenden PS4-Firmware-Updates 4.50 angemeldet habt, solltet ihr einen Blick auf euren Email-Eingang werfen. Die offiziellen Einladungen wurden verschickt und wer ausgewählt wurde, darf sich das neue Update bald herunterladen.

Mehr:PS4 - Fast 10 Millionen Konsolen in 3 Monaten ausgeliefert, Sony bricht Rekord der PS2

Das Firmware-Update hört auf den Namen "Sasuke" und bringt unter anderem die Unterstützung für externe Festplatten (maximal 8 Terabyte) via USB 3.0-Anschluss. Somit könnt ihr Spiele auf die Festplatte verschieben und für Platz auf dem internen Speicher sorgen.

PS4 Pro-Besitzer dürfen sich offenbar auch über den sogenannten Boost Mode freuen, der augenscheinlich dafür sorgen soll, dass auch diejenigen Spiele mit höherer Framerate gespielt werden können, die vor dem Launch der PS4 Pro erschienen sind, aber keinen entsprechenden Patch erhalten haben.

Link zum Twitter-Inhalt

Ebenfalls erfreulich ist die kommende Möglichkeit, eigene Wallpaper für unsere PS4-Konsolen einzustellen. Screenshots, die wir via Share-Button abgespeichert haben, können wir dann einfach als Menü-Hintergrund auswählen. Eine Bearbeitung in der SHAREfactory ist ebenfalls möglich.

Mehr:PS4 - Nutzer klagen über lahme Menüs & lange Ladezeiten

Zusätzlich wird das Quick Menu, das seit dem Software-Update 4.0 existiert, optisch etwas angepasst und ermöglicht das Erstellen und Beitreten von Partys. Außerdem können wir über unserem PSN-Profil Status-Updates abgeben und ähnlich wie bei Facebook mit Textnachrichten sowie Screenshots über unsere Aktivitäten berichten.

Zu guter Letzt unterstützt PlayStation VR dann auch 3D Blu-rays, was für stereokopische Kino-Erfahrungen sorgen soll. Das Firmware-Update 4.50 soll noch weitere Features bieten. Wann das Update für alle PS4-Nutzer verfügbar ist, wissen wir leider noch nicht.

Habt ihr Glück gehabt?

zu den Kommentaren (94)

Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.