PS4 Pro war "Testlauf" für die PS5 - Plant Sony schon die PS5 Pro?

Wegen des schnellen Technologiefortschrittes wollte Sony innerhalb des Konsolen-Lebenszyklus verbesserte Komponenten verbauen - und tat das mit der PS4 Pro.

von Tobias Veltin,
06.12.2019 10:18 Uhr

Die PS4 Pro erschien im November 2016. Die PS4 Pro erschien im November 2016.

Die PS4 Pro war im Jahr 2016 eine Premiere. Denn erstmals brachte ein Konsolenhersteller innerhalb des Lebenszyklus einer Plattform ein deutlich verbessertes "Pro-Modell" auf den Markt, bei der PS4 Pro hauptsächlich, um dem wachsenden 4K-Markt Rechnung zu tragen. Microsoft tat es Sony später mit der Xbox One X gleich.

Jetzt hat Masayasu Ito, der Executive Vice President of Hardware Engineering bei Sony, anlässlich des 25. Geburtstags der PS1 verraten, dass die PS4 Pro ein Testlauf für die kommenden PlayStation 5 war.

Zwischenmodell, um Schritt halten zu können

Der Grund: Sony hatte erkannt, dass der Lebenszyklus der PS5 vermutlich anders ausfallen würde. In der Vergangenheit sei der Zyklus einer Plattform bei sieben bis zehn Jahren gewesen, wegen des schnellen Technologiefortschritts sei es aber eher ein sechs- bis siebenjähriger Zyklus, so Ito.

Um den auch in der kommenden Generation einhalten zu können, kam die Überlegung auf, ein "Zwischenmodell" zu veröffentlichen, um mit der technischen Entwicklung Schritt halten zu können.

"Aber um diesen Plattform-Lebenszyklus zu erreichen, sollten wir in der Lage sein, die Hardware zu verändern und zu versuchen, technologischen Fortschritt einzubauen. "

Das Resultat war die PS4 Pro und dieses Experiment ging auf, denn die Spieler erkannten schnell die Vorteile des Systems und auch der im Vergleich zur Basis-PS4 moderat höhere Preis sorgte dafür, dass sich die Konsole gut verkaufte - und das bis heute tut.

Kommt eine PS5 Pro?

Angesichts der Aussagen von Masayasu Ito lässt sich natürlich vermuten, dass Sony das erfolgreiche Experiment auch auf die nächste Generation überträgt, wir also in drei bis vier Jahren eine PS5 Pro sehen könnten.

Das ist Stand heute allerdings reine Spekulation. Ende 2020 erscheint zunächst mal die "normale" PS5.

Mehr zum Thema:

Quelle


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen