PS4 Pro & Xbox One Scorpio - Xbox-Chef warnt vor zu hohen Erwartungen an 4K & HDR

PS4 Pro und Xbox One Scorpio wollen Spiele mit 4K, HDR und Co. auf eine neue technische Stufe heben. Doch einen allzu großen Sprung bei der Bildqualität sollten wir laut Xbox-Chef Phil Spencer letztlich nicht erwarten.

von Tim Hödl,
04.11.2016 16:05 Uhr

Laut Xbox-Chef Phil Spencer sollen keine zu hohen Erwartungen an PS4 Pro und Project Scorpio haben. Laut Xbox-Chef Phil Spencer sollen keine zu hohen Erwartungen an PS4 Pro und Project Scorpio haben.

Sony betont gerne, wie gestochen scharf Spiele doch dank der PS4 Pro aussehen würden. Und auch HDR soll die Bildqualität noch einmal gehörig steigern. Microsoft wiederum wirbt seit der E3 2016 damit, mit der Xbox One Scorpio »die« 4K-Konsole auf den Markt zu bringen. Den Werbeversprechen nach sind also sowohl 4K als auch HDR der nächste große Schritt, wenn es darum geht, Videospiele technisch voranzubringen. Allerdings sieht Xbox-Chef Phil Spencer das interessanterweise etwas anders.

Mehr:Xbox Scorpio - Abwärtskompatibilität mit Xbox 360 bestätigt

Im Gespräch mit Game Informer Australia warnte er davor, zu große Erwartungen in die Technologien zu setzen. Auf die Frage hin, ob 4K und HDR denn wirklich der »nächste große Schritt« seien, antwortete er abschließend:

"Wenn ich mir Spiele in 4K anschaue, sehen sie eindeutig besser aus, aber es ist nicht der gleiche Unterschied, den wir beim Wechsel von SD auf HD beobachten konnten, oder dem von 2D auf 3D. Mit HDR ist es dasselbe: Ich liebe es, wie Filme und Spiele in HDR aussehen, aber ich denke, es ist keine dieser großen Veränderungen, die es in der Vergangenheit gab."

Diese Aussage überrascht vor allem, da Microsoft die Xbox One S derzeit gezielt als 4K- und HDR-fähige Konsole positioniert und damit auch einige Erfolge feiert. Die Xbox One Scorpio, die natives 4K-Gaming zum »Premium-Preis« liefern soll, erscheint hingegen erst zum Weihnachtsgeschäft 2017.

Wie schätzt ihr die Aussagen von Xbox-Chef Phil Spencer ein?

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.