PS4 Pro & Xbox Scorpio - Je mehr Konsolen, desto besser – meint Ghost Recon: Wildlands-Macher

Je mehr Plattformen es gibt, desto besser, findet Ubisofts Nouredine Abboud. Schließlich profitieren nicht nur die Spieler von PS4 Pro und Xbox Scorpio, sondern auch die Entwickler.

von Christopher Krizsak,
23.11.2016 10:20 Uhr

Ghost Recon: Wildlands nutzt die verbesserte Rechenleistung von PS4 Pro und Xbox Scorpio Ghost Recon: Wildlands nutzt die verbesserte Rechenleistung von PS4 Pro und Xbox Scorpio

Mit der PS4 Pro ist erstmals ein substanzielles Hardware-Upgrade für eine bestehende Konsolengeneration erschienen. Auch die Xbox Scorpio, die für Weihnachten 2017 erwartet wird, ist als solches konzipiert. Ob man dieser Entwicklung nun wohlwollend begegnet oder nicht, könnte dies die Spieleindustrie nachhaltig verändern.

Das findet auch Publisher Ubisoft, der von den neuen Plattformen überaus angetan ist. Im Gespräch mit We Write Things sagte Senior Producer Nouredine Abboud, der gerade an Ghost Recon: Wildlands arbeitet, dass eine größere Auswahl an Konsolen letztlich die Kreativität steigere:

"Wir sind Spieleentwickler: Je mehr Plattformen es für Spieler gibt, desto glücklicher sind wir. Besonders dann, wenn die Plattformen besser und besser werden! Abgesehen davon gibt neue Hardware uns die Mittel, unsere Spiele weiter voranzubringen. Dies schließt die Möglichkeit mit ein, die Grafik unserer Spiele auf eine neue Stufe zu heben, was für noch überzeugendere Erfahrungen bei den Spielern sorgt."

Auch andere Entwickler-Studios zeigten sich von PS4 Pro und Xbox Scorpio begeistert. So lobte auch Pete Hines von Bethesda vor einiger Zeit die neue Hardware und merkte an, dass die Entwicklung für verschiedene Plattformen weitaus mehr Möglichkeiten zur Innovation zuließe.

Zahlreiche bereits veröffentlichte PS4-Spiele profitieren bereits von der gesteigerten Leistung der Pro. Neue Features wie 4K-Support und High Dynamic Range sorgen dafür, dass die Vorzüge der neuen Hardware voll zur Geltung kommen. Auch Ghost Recon: Wildlands wird einen PS4 Pro-Patch erhalten, wenn es am 7. März 2017 erscheint.

Wie steht ihr den aufgerüsteten Versionen von PS4 und Xbox One gegenüber?

PS4 Pro - Für wen lohnt sich die neue Sony-Konsole? 10:24 PS4 Pro - Für wen lohnt sich die neue Sony-Konsole?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.