PS4 - PSVR ist für Sony wichtiger als Third Party-Exclusives, behauptet Analyst

Laut dem IDC-Analysten Lewis Ward glaubt Sony weiterhin an PSVR und will die Virtual Reality-Sparte auch in Zukunft unterstützen.

von David Molke,
04.01.2018 11:26 Uhr

PlayStation VR soll sogar wichtiger als Exklusivtitel wie Horizon: Zero Dawn sein.PlayStation VR soll sogar wichtiger als Exklusivtitel wie Horizon: Zero Dawn sein.

Wer sich eine PS4 kauft, tut das laut dem IDC-Research Director Lewis Ward tendenziell eher nicht wegen Third-Party-Inhalten. Trotz Exklusivtiteln, Co-Branding-Deals und Bundles glaubt der Analyst, dass PSVR eine größere Rolle bei der Kaufentscheidung spielt.

Gegenüber GamingBolt erklärt Lewis Ward, Sony werde PSVR auch weiterhin unterstützen und dass das Unternehmen an sein Virtual Reality-Headset glaube. Zu Co Branding-Bundles, Marketing-Deals und Zeit-Exclusives sagt der Analyst:

"Das ist eine Möglichkeit, das Wort 'exklusiv' zu benutzen, ohne tatsächlich all das Geld zusammenkratzen zu müssen, um ein komplett exklusives Spiel zu bekommen. Ich glaube, die meisten Spieler erkennen das und ich glaube nicht, dass das ein großer Faktor bei Plattform-Kaufentscheidungen ist."

Die besten Spiele für PlayStation VR - 5 Virtual-Reality-Knaller, die man zum Launch spielen sollte 2:48 Die besten Spiele für PlayStation VR - 5 Virtual-Reality-Knaller, die man zum Launch spielen sollte

Der Analyst führt außerdem auch noch an, dass Sony die PSVR-Sparte nicht einfach aufgeben werde, wie es bei PlayStation Move der Fall gewesen sei. Ihm scheint offenbar nicht ganz klar zu sein, dass PS Move durchaus noch unterstützt und benutzt wird – insbesondere in Verbindung mit PSVR. Der IDC-Research Director geht jedenfalls davon aus, dass die Ausbreitung von PSVR langsam, aber sicher vonstatten geht.

"Es wird ein schleichender Prozess sein. Ich will Doom wirklich in VR spielen, einfach nur, um zu sehen, ob es großartig ist – oder ob es mich innerhalb der ersten Stunde zum Kotzen bringt. Ich denke, es wird noch ein paar Jahre dauern, bis PSVR eine 10 %-Attach Rate bei PS4-Konsolen in Nordamerika haben wird. Aber ich denke, diese Technik wird besser werden, der Inhalt wird besser werden und facettenreicher. Darum wird Sony dabei bleiben, und zwar mindestens bis zum Ende des Lebenszyklus' der PS4."

Was haltet ihr von den Aussagen und Prognosen? Stimmt ihr zu?

PlayStation VR: Alle Antworten im FAQ - Termin, Preis, Kamera, Spiele, PS4 Pro-Unterstützung & mehr 6:00 PlayStation VR: Alle Antworten im FAQ - Termin, Preis, Kamera, Spiele, PS4 Pro-Unterstützung & mehr


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen