PS5 - Wird die Konsole zu heiß, hat Sony einen Plan B

Sony wird auf der PS5 Spieledaten sammeln, um den Lüfter mit Updates an die benötigte Leistung anzupassen.

von Annika Bavendiek,
19.10.2020 12:36 Uhr

Das Lüftungssytem der PS5 nimmt viel Platz ein. Das Lüftungssytem der PS5 nimmt viel Platz ein.

Zugegeben, die PlayStation 5 ist nicht gerade klein. Allerdings versteckt sich in dem riesigen Konsolengehäuse auch allerhand Technik mit einem ausgeklügelten Lüftungssystem. Um auch in Zukunft eine gut gekühlte PS5 zu garantieren, will Sony Daten sammeln und anhand dessen den Lüfter durch Firmware-Updates anpassen. Das geht aus einem Gespräche zwische dem PlayStation-Ingenieur Otori Yasuhiro und 4Gamer hervor, das vom ResetEra-User orzkare übersetzt wurde.

Anpassbarer PS5-Lüfter für mehr Langlebigkeit

Sony scheint sich wirklich Gedanken über das Lüftungskonzept der PS5 gemacht zu haben. Ersten Berichten nach macht die PS5 eine gute und leise Figur. Dafür müssen wir zwar mit einer größeren Konsole Vorlieb nehmen, aber so profitieren wir von einer verbesserten Langlebigkeit. Laut 4Gamer spielen da auch die Lüfter-Updates mit rein:

"Zusätzlich zum Temperatursensor in der APU (Accelerated Processing Unit) verfügt die PS5 über drei Temperatursensoren auf der Hauptplatine, mit denen die Lüftergeschwindigkeit basierend auf der Innentemperatur der APU und der höchsten Temperatur der drei Temperatursensoren gesteuert werden kann. Es ist interessant festzustellen, dass diese Lüftersteuerungsparameter auch über Online-Updates aktualisiert werden."

Demnach sollen Firmware-Updates dafür sorgen, dass der Lüfter bei jedem Spiel optimal arbeitet. Um das zu erreichen, will Sony Daten sammeln, wie Yasuhiro erklärte:

"In Zukunft werden verschiedene Spiele veröffentlicht und Daten zum Verhalten der APU in jedem Spiel gesammelt. Wir haben vor, die Lüftersteuerung basierend auf diesen Daten zu optimieren."

Je nachdem, wie stark ein Titel die PS5 fordert, kann Sony so die Lüfterleistung einstellen und nachträglich eine Überhitzung verhindern oder den Lüfter auch weiter runterregeln, um ihn leiser zu machen. Klingt erst einmal vielversprechend, so wie die Vorkehrung gegen den lästigen Staub:

PS5: Kleiner Kniff macht die Reinigung viel einfacher   29     2

Mehr zum Thema

PS5: Kleiner Kniff macht die Reinigung viel einfacher

Was denkt ihr über die Lüfter-Updates? Stört es euch vielleicht, dass Sony dazu Daten sammeln will?

zu den Kommentaren (112)

Kommentare(112)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.