PS5 - Soll angeblich 4K bei 60 FPS schaffen, $399 kosten & abwärtskompatibel sein

Es gibt neue PS5-Gerüchte: Der französische Journalist Julien Chièze spricht über das Launch-Datum und die Architektur der Konsole sowie über den Preis. Sony soll generell auf 4K und 60 FPS abzielen.

von David Molke,
13.04.2018 13:35 Uhr

Aktuell kursieren diverse Gerüchte rund um Sonys Playstation 5, jetzt gibt es wieder ein neues.Aktuell kursieren diverse Gerüchte rund um Sonys Playstation 5, jetzt gibt es wieder ein neues.

Sony bringt früher oder später eine neue Konsole auf den Markt. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um die PlayStation 5, zumindest hat Sony bereits vor einigen Monaten bestätigt, dass ein richtiger PS4-Nachfolger in Planung sei: Die PS4 Pro bilde die Ausnahme. Jetzt meldet sich der ehemalige Gameblog-Journalist Julien Chièze mit neuen Gerüchten zur PS5 zu Wort. Ihm zufolge soll Sony mit der neuen Konsole generell 4K und 60 FPS anpeilen.

Sony plant angeblich 4K & 60 FPS als technische Basis

Unter Berufung auf anonyme Industrie-Quellen erklärt Julien Chièze, Sonys Technik-Fahrplan stehe noch nicht en detail fest (via: ResetEra). Nichtsdestotrotz sei das anvisierte Ziel eindeutig, 4K bei 60 FPS zu ermöglichen. Sony soll den Entwicklern gesagt haben, sie könnten sich ruhig austoben, was Grafik und KI angehe – die PS5 sei leistungsstark genug, um den Anforderungen gerecht zu werden.

PS5-Spiele sollen bereits in der Entwicklung sein, aber ohne finale DevKits

Laut Julien Chièze sind einige PS5-Launchtitel bereits in Arbeit und die Unreal Engine soll aktuell für die PS5 optimiert werden. Von der PS5 sei kein gigantischer, technischer Quantensprung zu erwarten, was sich allerdings positiv auf Preis und Abwärtskompatibilität auswirken könnte. Derzeit sollen die Entwickler laut Julien Chièze noch mit PCs arbeiten, die ungefähr der Architektur der PS5 entsprechen. Wenn finale DevKits überhaupt bereits verteilt worden seien, dann nur an First Party-Studios.

GameStars 2017: Bestes PlayStation-Spiel - Video: Exklusive Gewinnerin 4:01 GameStars 2017: Bestes PlayStation-Spiel - Video: Exklusive Gewinnerin

Julien Chièze rechnet 2019 oder 2020 mit dem Launch

Ein PS5-Launch im Jahre 2020 sei wahrscheinlich, aber nicht in Stein gemeißelt. Da die Launchtitel Julien Chièze zufolge innerhalb von 18 Monaten entwickelt werden sollen, käme als Termin Ende 2019 oder Anfang 2020 in Frage. Während die allermeisten von einem Release zum Jahresende ausgehen, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen, sei auch ein Launch im Frühjahr denkbar, wie es bei der Nintendo Switch der Fall war.

PS5-Gerücht:
Launch 2020 & "frühe" DevKits im Umlauf

Abwärtskompatibilität, Preis der PS5 & Spiele wie Death Stranding oder The Last of Us: Part 2

Es gab bereits mehrfach Gerüchte, dass die PS5 abwärtskompatibel wird.

Julien Chièze erklärte in seinem Video nun: Die Entwickler seien dahingehend zu 100 % zuversichtlich und auch die Architektur der Konsole sei entsprechend.

Desweiteren glaubt der Journalist, dass sich Sony preislich nicht groß bewegen wird. Wie die PS4 und später die PS4 Pro soll die PS5 ihm zufolge um die 399 US-Dollar kosten. Die Leute hätten sich an diesen Preis gewöhnt.

Zu guter Letzt geht Julien Chièze auch noch davon aus, dass Spiele wie Death Stranding oder The Last of Us: Part 2 zuerst für die PS4 (Pro) erscheinen, später aber nochmal in einer verbesserten Fassung für die PS5 veröffentlicht werden.

Da es sich bei den Angaben Julien Chièzes bisher nur um unbestätigte Gerüchte handelt, solltet ihr sie mit Vorsicht genießen.

Was haltet ihr von dem 4K & 60 FPS-Ziel sowie dem Rest?

The Last of Us: Part 2 - Paris Games Week Screenshots ansehen

Death Stranding - PSX 2017-Trailer zeigt erstmals nichtmenschliche Gegner 8:13 Death Stranding - PSX 2017-Trailer zeigt erstmals nichtmenschliche Gegner


Kommentare(169)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen