PS5: Offizielles Video baut die Konsole komplett auseinander

Sony hat ein neues Teardown-Video veröffentlicht. In diesem wird die PS5 komplett auseinander gebaut und zeigt die verbauten Komponenten der Konsole.

von Sebastian Zeitz,
07.10.2020 14:23 Uhr

Sony zeigt in einem offiziellen Video, wie die komplette PS5 auseinander gebaut wird. Sony zeigt in einem offiziellen Video, wie die komplette PS5 auseinander gebaut wird.

Es dauert nicht mehr lange und dann erscheint die PlayStation 5 endlich. Deshalb hat Sony jetzt auch begonnen, mehr und mehr zur Hardware preiszugeben. In dem neuesten Video wird die Konsole auseinander gebaut, um auch wirklich jedes kleinste technische Detail vorzustellen. Präsentiert wird das Ganze von Masayasu Ito, stellvertretender Generaldirektor von Hardware Engineering and Operation bei Sony Interactive Entertainment.

Hier könnt ihr es euch anschauen:

Link zum YouTube-Inhalt

Offizielles Teardown-Video baut die PS5 auseinander

Das Video startet mit einer komplett zusammengebauten Konsole und arbeitet sich nach und nach durch. Gestartet wird mit den freizugänglichen Anschlüssen auf der Vorder- sowie der Rückseite. Die Vorderseite hat zwei Schlitze für die Lüftung und auf der Rückseite befindet sich abseits von den Ports die Abluftöffnung.

Diese Ports sind auf der Vorderseite verbaut:

  • 1x USB-A
  • 1x USB-C

Das sind die vorderen USB-Anschlüsse. Das sind die vorderen USB-Anschlüsse.

Diese Ports sind auf der Rückseite verbaut:

  • 2x USB-A
  • 1x Lan-Anschluss
  • 1x HDMI-Out
  • 1x Stromanschluss

Hintere Anschlüsse 1 Die hinteren Anschlüsse der PS5

Hintere Anschlüsse 2 Noch mehr Anschlüsse der PS5

So funktioniert der Ständer: Im Video ist zudem zu sehen, wie der Ständer der PS5 für die stehende und die liegende Position an der Konsole angebracht werden kann. Soll die PS5 vertikal stehen, so müsst ihr den Fuß unten mit der Schlitzschraube befestigen. Für die liegende Konsole ist keine Schraube benötigt. Ihr müsst dafür auf der Rückseite große PlayStation-Zeichen finden, denn sie markieren, wo der Ständer eingehakt werden muss.

Im Ständer befindet sich zudem ein Stauraum. Dort kann, wenn die Konsole liegt, die Schraube versteckt, und wenn die Konsole steht, die Verdeckung für das Schraubenloch, verstaut werden.

Der Ständer plus die Schlitzschraube Der Ständer plus die Schlitzschraube

Die Abdeckungen sind ganz leicht abnehmbar! Ihr könnt einfach auf beiden Seiten die Flügel hinten anheben und dann zur Unterseite hin wegschieben. Dort versteckt sich dann auch sofort der Lüfter. Ihr könnt so also unkompliziert eure Konsole reinigen. Besonders ist, dass sich dort zwei Staubfänger befinden, die den Staub sammeln und dann mit einem Sauger leicht reinigen lassen. Neben dem Lüfter befindet sich auch die SSD-Speichererweiterung. Diese ist eine M.2-Schnittstelle mit PCIe 4.0-Unterstützung.

Abnehmbarer Flügel Beide Seitenflügel der PS5 lassen sich ohne Schrauben zu lösen abnehmen.

Speichererweiterung Die SSD-Speichererweiterung in der Nahaufnahme.

Bis zu diesem Punkt könnt ihr die PS5 komplett selbst auseinander bauen, ohne die Garantie zu verlieren.

Besonderheit beim Laufwerk: Wer mit der PS4 gespielt hat, der weiß, dass sie beim Abspielen von Discs mal laut werden kann. Das liegt aber nicht an der Kühlung sondern am Laufwerk. Das soll mit der PS5 ebenfalls leiser werden. Dafür wurde das Laufwerk in ein Blechgehäuse verpackt, das mit zwei Schichten an Isolatoren ausgestattet ist.

Laufwerk der PS5 plus das Blechgehäuse mit Isolatoren. Laufwerk der PS5 plus das Blechgehäuse mit Isolatoren.

Das Kühlkonzept der PS5: Im weiteren Verlauf des Videos ist auch das Mainboard zu sehen. Dort geht Ito mehr auf die Kühlung ein. Die Besonderheit hier ist, dass für das Kühlsystem flüssiges Metall verwendet wird, wie auch in dem Video zu sehen ist.

So sieht das Kühlsystem mit dem flüssigen Metall aus. So sieht das Kühlsystem mit dem flüssigen Metall aus.

So sieht die Konsole letzten Endes aus, wenn sie komplett auseinander gebaut wurde:

Alle Einzelteile der PS5 auf einen Blick. Alle Einzelteile der PS5 auf einen Blick.

Noch mehr zur PlayStation 5

Ihr habt jetzt gesehen, wie die Konsole komplett von außen aussieht, aber wollt jetzt noch mehr wissen? Kein Problem, denn GamePro hat für euch alle bisherigen Infos zur Konsole in einem Artikel zusammengefasst.

Wenn ihr noch nicht vorbestellt habt und erst einige Wochen nach Launch spielen wollt, dann könnte die 3. Vorbesteller-Welle etwas für euch sein. Derzeit wird gemunkelt, dass da in Kürze wieder Kontingente freigegeben werden, diese sind aber erst für nach Launch, vielleicht sogar erst 2021 angedacht.

Auf was freut ihr euch nach dem Teardown-Video besonders? Sind es die Speichererweiterung, das Kühlsystem oder doch die leicht abnehmbaren Flügel?

zu den Kommentaren (371)

Kommentare(371)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.