PS5 ausverkauft - Fans sauer und enttäuscht über Vorbesteller-Chaos

Etliche Händler öffneten in der Nacht die Vorbesteller-Pforten, das bekamen allerdings nur die wenigsten mit - und nun ist die PlayStation 5 in Deutschland erstmal vergriffen.

von Linda Sprenger,
17.09.2020 09:37 Uhr

Die PS5 konnte zumindest für kurze Zeit vorbestellt werden. Die PS5 konnte zumindest für kurze Zeit vorbestellt werden.

Aktueller Stand der PS5-Vorbestellungen: Händler können jederzeit die PS5 wieder zur Vorbestellung anbieten, allerdings müsst ihr dann schnell sein: In diesem separaten Artikel informieren wir euch stets, wann die PS5 wieder erhältlich ist:

PS5 & PS5 Digital vorbestellen: Ab sofort bei Amazon, MediaMarkt & Saturn kaufen [Anzeige]   183     3

Mehr zum Thema

PS5 & PS5 Digital vorbestellen: Ab sofort bei Amazon, MediaMarkt & Saturn kaufen [Anzeige]

Darum sind die PlayStation 5-Fans jetzt sauer

Das Chaos nahm seinen Lauf: Im Zuge des PS5 Showcases am 16. September kündigte Sony die Preise und das Release-Datum der PS5 an. Nur kurze Zeit später – mitten in der Nacht – öffneten etliche Händler, darunter Amazon, Media Markt und Saturn, ihre Pforten und boten die Next Gen-Konsole zur Vorbestellung an. Für viele kam das überraschend – und nun ist die Konsole vielerorts erst einmal vergriffen.

Gestern Nacht ging alles verdammt schnell. So fix wie die Vorbesteller-Seiten der PS5 auf Amazon und Co. aufgeploppt sind, so fix wurden etliche Spieler*innen mit der enttäuschenden Nachricht konfrontiert, dass die PS5 ausverkauft ist. Bei einem so kleinen Zeitfenster hatten viele nicht den Hauch einer Chance, etwas vom Next Gen-Kuchen abzubekommen und sind nun entsprechend enttäuscht.

Bei folgenden Händlern war die PS5 bis vor Kurzem in Deutschland vorbestellbar:

  • Amazon
  • Saturn/Media Markt
  • Expert
  • Otto

Viele lassen ihren Unmut freien Lauf und kritisieren die Kommunikation von Sony: Eric Lempel, Vizepräsident und Head of Worldwide Marketing & Consumer Experience von PlayStation, hat nämlich vor einigen Wochen in einem Livestream mit Journalist Geoff Keighley verkündet, dass das Unternehmen den Beginn der Preorder-Phase klar und deutlich kommunizieren werde:

"Ich denke, für die Fans kann man mit Sicherheit sagen, dass wir ihnen mitteilen werden, wann eine Vorbestellung erfolgen wird. Es wird nicht nebenbei geschehen. Irgendwann werden wir euch wissen lassen, wann ihr PlayStation 5 vorbestellen könnt. Bitte habt also nicht das Gefühl, dass ihr hinausstürmen und euch irgendwo anstellen müsst, bis ihr eine offizielle Mitteilung erhaltet."

Sony hat gestern Nacht zwar auf Twitter bekanntgegeben, dass die Vorbesteller-Phase der PS5 "am 17. September bei ausgewählten Händlern" starten wird, dieser Tweet ging aber nur wenige Minuten vor dem tatsächlichen Start der Preorder-Phase online. So haben es etliche Fans offenbar gar nicht mitbekommen und gehen deshalb jetzt (erst einmal) leer aus.

Hier einige Kommentare von glücklichen und weniger glücklichen User*innen aus der GamePro-Community:

  • Neo29: "Ich habe Dank des Hinweises eines Freundes gestern Nacht noch eine bei Media Markt bekommen können. Aber mal ehrlich: Da startet man schon einen groß angelegten Live-Stream und schafft es nicht entsprechende Infos vernünftig zu kommunizieren. Warum schaffen es so elementare Infos, wie die Möglichkeit direkt nach Stream bestellen zu können nicht in die Show? Einfach ärgerlich - da wirkt die Konkurrenz besser organisiert. Unabhängig davon freue ich mich riesig auf Demon's Souls. Sieht super aus."
  • miramax09: "Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich eine PS5 sichern konnten. Ich bin ja, nachdem es hieß, Demon's Souls kommt auch für Pc direkt schlafen gegangen :C"
  • OverlordChrisG: "Also für mich die größte Frechheit was Sony hier veranstaltet hat. Der Stream gestern Abend war vollkommen in Ordnung. Es kam währenddessen KEINE Info , ab wann vorbestellt werden kann"
  • vanjx: "Das war ein Kampf heute morgen. Bei Amazon zwei Minuten zu spät gewesen, dann aber zum Glück noch eine bei Otto bekommen. Jetzt bin ich beruhigt, kann mein Weihnachtsurlaub (3,5 Wochen) beantragen und hoffentlich mein Urlaub genießen. Die beste Zeit des Jahres zum Zocken, alles dunkel, keiner nervt."
  • Fraggle1980-1: "Typisch Sony! Sie hätten es zumindest kurz ankündigen können, ab 17.9. vorzubestellen. Gibt ja nur wenige (oder viele???) die sich um 1:00 Uhr früh die F5 Taste zum Aktualisieren um die Ohren hauen:-)))"

Wann wird die PS5 wieder auf Amazon vorbestellbar sein?

Die gute Nachricht ist immerhin, dass die PS5 nicht "endgültig" ausverkauft ist. Die Konsole wird in absehbarer Zeit bei Amazon wieder vorbestellbar sein, nur wann genau, ist bislang unklar.

Amazon weist in einer Mail an Kunden und Kundinnen daraufhin, die Website des Händlers während der Vorbestellerphase regelmäßig zu überprüfen, da Amazon "möglicherweise zusätzlichen Lagerbestand freigeben könnte".

Vorsicht: PS5 wird auf eBay zu Wucherpreisen verkauft

Das Vorbesteller-Fiasko sorgt aber nicht nur für etliche enttäuschte Fans, sondern zieht auch gewiefte Händler*innen an Land, die ihre PS5-Konsolen jetzt auf eBay zu horrenden Preisen anbieten. Beispielsweise findet ihr auf der Verkaufsplattform die Laufwerk-Edition der PS5 für 3.999 Euro. Regulär kostet die Laufwerk-PS5 499 Euro.

PS5 für 4000€: Dreiste Wucherpreise tauchen auf eBay auf   28     1

Mehr zum Thema

PS5 für 4000€: Dreiste Wucherpreise tauchen auf eBay auf

Bei diesen Angeboten ist natürlich höchste Vorsicht geboten, wartet lieber ab, bis ihr die PS5 zum regulären Preis wieder vorbestellen könnt.

Die PS5 erscheint in Deutschland am 19. November 2020.

Konntet ihr eine PS5 vorbestellen?

zu den Kommentaren (247)

Kommentare(247)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.