PS5 & Xbox Series X - Händler leakt Preise: Was ist davon zu halten?

Sowohl bei der PS5 als auch der Xbox Series X steht die Frage um Preis, Releasetermin und Vorbestellung im Raum. Das steckt hinter dem neuesten Händler-Leak.

von Sebastian Zeitz,
05.08.2020 13:27 Uhr

Ein Händler hat kurz Preise und Vorbesteller-Termine für PS5 und Xbox Series X gelistet. Ein Händler hat kurz Preise und Vorbesteller-Termine für PS5 und Xbox Series X gelistet.

Wir wissen mittlerweile, wie die PlayStation 5 und Xbox Series X aussehen, und kennen auch schon Hardware-Details und einige Spiele. Aber es gibt immer noch einige wichtige Fragen rund um die beiden Konsolen. Vor allem um Preis, Release-Termin und Vorbestellung ranken noch viele Geheimnisse. Ein französischer Händler will jetzt angeblich mehr wissen.

Xbox Series X wird billiger als die PlayStation 5?

Die neuesten Gerüchte rund um die beiden Konsolen kommen über den französischen Händler Carrefour. Die Kette hat viele Super- und Hypermärkte in Frankreich und mittlerweile auch vielen anderen Ländern. (via Xbox-Mag)

So viel sollen sie kosten: Auf der Webseite hatten sie mittlerweile gelöschte Einträge zu den Konsolen live geschaltet, die neben den bereits bekannten Infos, wie technische Details aber auch Preis und ein Datum für die Vorbestellung bekannt gegeben haben. So sollte die PS5 mit Laufwerk 500 Euro und ohne 400 Euro kosten – eine Preisspanne, wie sie jetzt schon von vielen erwartet wird.

Interessant ist aber der Preis der Xbox Series X gewesen. Denn die Konsole soll mit allem drum und dran laut Carrefour nur 400 Euro. Das wäre dann gegenüber Sony eine ziemliche Kampfansage.

So sah die Auflistung für die PS5 aus:

Link zum Twitter-Inhalt

Datum für Vorbestellungen: Zusätzlich hat der Händler auch angegeben, wann sie die Vorbestellungen starten. Die Xbox Series X sollte ab dem 13. September und die PS5 ab dem 5. Oktober vorbestellbar sein.

Ob es sich dabei um individuelle oder tatsächlich globale Termine handelt, ist natürlich nicht bekannt. Damit wäre die PS5 nur wenige Wochen vor der Veröffentlichung vorbestellbar.

Nichts offizielles: Das Warten geht weiter

Mittlerweile sind es nur noch wenige Monate bis beide Konsolen erscheinen sollen. So werden nicht nur die Fans langsam ungeduldig, sondern auch die Händler wollen endlich mit dem Vorbestellungs-Prozess starten. Dadurch wird es bis zu einer offiziellen Ankündigung beider Hersteller immer wieder unbestätigte Hinweise auf Preise, Releasetermine und Vorbestellungen geben.

Zudem kann sich durch die Schwierigkeiten der Corona-Pandemie nur schwer planen und oft müssen Sony und Microsoft flexibel bleiben. Beide sind offiziell aber im Plan und wollen noch Ende 2020 die Konsolen veröffentlichen. Da wir mittlerweile ein paar Monate vor der Veröffentlichung stehen, können die Informationen von Carrefour natürlich stimmen, immerhin existieren die Gerüchte ja schon länger. Aber dann haben sie vermutlich eher gut geraten als wirklich etwas gewusst. Deshalb heißt die Devise weiterhin: "Abwarten und Tee trinken". Und: Vorsicht bei Preis-Gerüchten!

Wann rechnet ihr damit, dass Sony und Microsoft endlich wichtige Daten wie Preis, Release und Vorbestellertermin bekannt geben?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.