PS5 & Xbox Series X: Square Enix entwickelt vorerst nur Cross-Gen-Spiele

Bei der PS5 und Xbox Series X ist Abwärtskompatibilität ein großes Thema. Square Enix hat jetzt angekündigt, wie sie die Cross-Gen gestalten werden.

von Sebastian Zeitz,
27.02.2020 08:30 Uhr

Square Enix hat angekündigt, dass sie erst einmal keine exklusiven Next Gen-Spiele entwickeln werden. Square Enix hat angekündigt, dass sie erst einmal keine exklusiven Next Gen-Spiele entwickeln werden.

Bei PS5 und Xbox Series X ist neben den technischen Details auch die Abwärtskompatibilität ein großes Thema. Erst diese Woche hat Microsoft mit dem Smart Delivery-System eine neue Art der Abwärtskompatibilität für ihre neue Xbox angekündigt und auch bei Sony ist zumindest klar, dass die PS4 von der neuen Konsole unterstützt wird.

Jetzt hat sich Square Enix im Rahmen einer Investorenkonferenz dazu geäußert, wie sie generell zum Start der Next Gen mit den neuen Konsolen umgehen werden. (via DualShockers)

Auf unbestimmte Zeit zwischen zwei Generationen

Demnach wird es zunächst keine Spiele von Square Enix geben, die nur für PlayStation 5 und Xbox Series X entwickelt werden. Wie lange der Hersteller diese Taktik ausführen wird, ist aber unklar. Langfristig soll es auch aber auch Next-Gen-exklusive Titel geben:

"Die Next-Gen-Konsolen werden abwärtskompatibel sein, also planen wir derzeit, unsere neuen Titel sowohl für die aktuelle als auch die nächste Konsolengeneration zur Verfügung zu stellen. Es wird also noch etwas dauern, bis wir Spiele veröffentlichen, die exklusiv für die nächste Konsolengeneration entworfen wurden."

Was sind TeraFLOPS & wie wichtig sind sie?   83     4

Mehr zum Thema

Was sind TeraFLOPS & wie wichtig sind sie?

Wie könnte die Cross-Gen-Strategie aussehen? Seit der Ankündigung des Smart Delivery-Systems seitens Microsoft haben wir einen sehr klaren Einblick bekommen, wie Microsoft die Abwärts- beziehungsweise Aufwärtskompatibilität gewährleisten möchte. Daher gehen wir davon aus, dass Square Enix kostenlose Grafik-Upgrades für diejenigen anbieten wird, die ihre Xbox One-Titel auf der Xbox Series X abspielen wollen.

Auf der PS5 ist es hingegen noch etwas ungewiss. Sony hat zwar angekündigt, dass es möglich sein wird, PS4-Spiele auf der Next-Gen-Konsole spielen zu können, aber darüber hinaus gibt es keinerlei Infos dazu, wie das im Detail funktioniert. Mit der Ankündigung Microsofts erwarten viele Spieler aber derzeit ein ähnliches Angebot seitens Sony.

Marvel's Avengers erscheint im September und könnte ein guter Kandidat für ein Cross-Gen-Spiel sein. Marvel's Avengers erscheint im September und könnte ein guter Kandidat für ein Cross-Gen-Spiel sein.

Kundenfreundliche Übergangsphase: Gut möglich, dass weitere Publisher in den kommenden Monaten eine ähnliche Strategie ankündigen werden. Dadurch würde der Übergang zwischen den Generationen noch mehr verschwimmen, als es noch von PS3/Xbox 360 auf PS4/Xbox One der Fall war. Dieser Weg ist zumindest kundenfreundlicher, da Spieler bedenkenlos zu Current Gen-Versionen greifen können, ohne sie dann Monate später erneut kaufen zu müssen.

zu den Kommentaren (137)

Kommentare(137)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen