PSN Absturz - Könnte teuer werden - Analysten rechnen mit 24 Milliarden

Der Absturz des PSNs könnte für Sony erhebliche Kosten verursachen. Finanzexperten rechnen mit gigantischen Summen.

von Michael Söldner,
27.04.2011 18:55 Uhr

Analysten aus dem Bereich Datensicherheit rechnen mit erheblichen Kosten, die auf Sony durch den Hack des PlayStation Networks zukommen könnten. The Ponemon Institute geht beispielsweise von einer Summe von 24 Milliarden US-Dollar aus. Als Grundlage wurden bei diesen Berechnungen 318 US-Dollar pro Account (insgesamt gibt es 77 Millionen) angenommen.

"Kurz gesagt, das ist einer der schlimmsten Sicherheitsskandale der letzten Jahre. Da Sony angegeben hat, dass man sehr besorgt sei, gehen wir davon aus, dass nahezu alle Daten gestohlen wurden", erklärt Josh Shaul, Chef von Application Security Inc.

» Mein Account wurde gehackt - Was jetzt?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.