Rare - Geheimes Projekt für Phil Harrison ein »Karrierehighlight«

Phil Harrison hat gerade erst seinen Abschied als Europa-Chef der Xbox-Sparte genommen. Nun erklärt er, dass sein persönliches Karriere-Highlight der vergangenen Jahre das noch geheime Projekt von Rare sei.

von Tobias Ritter,
21.04.2015 10:54 Uhr

Der ehemalige Xbox-Europ-Chef Phil Harrison bezeichnet das geheime Rare-Projekt als sein Karriere-Highlight der letzten Jahre.Der ehemalige Xbox-Europ-Chef Phil Harrison bezeichnet das geheime Rare-Projekt als sein Karriere-Highlight der letzten Jahre.

Seit geraumer Zeit ranken sich nun schon Gerüchte und Spekulationen um die weiteren Projekte, an denen Rare neben dem geistigen Banjo-Kazooie-Nachfolger Project Ukulele arbeitet. Die Vorfreude auf deren offizielle Vorstellung weiter angeheizt hat nun Phil Harrison, der ehemalige europäische Xbox-Chef von Microsoft.

Gegenüber der englischsprachigen Webseite GamesIndustry teilte der frühere Microsoft-Manager mit, dass die Mitarbeit an den aktuellen und teilweise noch geheimen Projekten von Rare und Lionhead sein Karriere-Highlight der letzten drei Jahre gewesen sei. Er habe den größeren Respekt vor den Dingen, die da derzeit bei den beiden Unternehmen entstünden und verspüre ungemeine Vorfreude darauf, so Harrison. Insbesondere herausstellen wollte er jedoch offensichtlich die aktuellen Entwicklungsarbeiten bei Rare:

"Das neue Projekt von Lionhead ist ja offensichtlich hinreichend bekannt. Was Rare jedoch macht, ist noch geheim. Aber es handelt sich dabei um sehr aufregende Dinge, insbesondere etwas, das für mich ein Karrierehighlight ist."

Weiter ins Detail gehen wollte Harrison indes nicht. Möglicherweise wird es aber auf der E3 2015 im kommenden Juni erste Details zum mysteriösen Rare-Projekt zu erfahren geben.

Lionhead arbeitet zur Zeit übrigens am Free2Play-Titel Fable Legends - und ebenfalls an einem noch geheimen Projekt, das nicht mit der Fable-Reihe zu tun haben soll.

Kinect Sports Rivals - Video: Studiobesuch bei Rare 12:12 Kinect Sports Rivals - Video: Studiobesuch bei Rare


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen