Red Dead Redemption könnte ein Remaster bekommen, wenn eine Bedingung erfüllt ist

Offenbar will Rockstar die Umsetzung einer möglichen RDR-Neuauflage von den Erfolgen weiterer Remaster abhängig machen.

von Tobias Veltin,
14.08.2021 08:45 Uhr

Red Dead Redemption wäre nach den GTA-Teilen ein logischer Kandidat für ein weiteres Rockstar-Remaster. Red Dead Redemption wäre nach den GTA-Teilen ein logischer Kandidat für ein weiteres Rockstar-Remaster.

Aktuell brodelt die Gerüchteküche ordentlich bezüglich möglicher Remaster-Spiele von Rockstar Games. Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass GTA 3, GTA Vice City und GTA San Andreas für die aktuelle Konsolengeneration neu aufgelegt werden sollen. Das zumindest will das Magazin Kotaku von mehreren vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben.

Und offensichtlich wird es - so es denn tatsächlich passieren wird - nicht bei diesen Remastern bleiben. Zumindest berichtet Kotaku ebenfalls, dass mit Red Dead Redemption eine weitere Neuauflage parat stehen könnte. Allerdings gibt es für die tatsächliche Umsetzung auch eine Bedingung. Denn laut des Magazins soll es das RDR-Remaster nur geben, wenn die GTA-Remaster auch Erfolg haben sollten. Da diese bislang aber noch nicht einmal offiziell angekündigt worden sind und es zudem nicht den Anschein hat, als wäre ein optimiertes Red Dead Redemption wirklich in Entwicklung, ist das natürlich eine rein theoretische Diskussion, die aber in jedem Fall Sinn ergeben würde.

Spekulationen schon seit Jahren

Zumal Red Dead Redemption ein logischer Kandidat wäre und nicht das erste Mal Bestandteil von diesbezüglichen Spekulationen ist. Um ein Remaster oder Remake ranken sich schon seit Jahren Spekulationen, zuletzt zum zehnjährigen Jubiläum des Western-Spiels im letzten Jahr.

Nein, Red Dead Redemption bekommt kein Remake zum zehnjährigen Jubiläum   41     2

Mehr zum Thema

Nein, Red Dead Redemption bekommt kein Remake zum zehnjährigen Jubiläum

Eine überarbeitete Neuauflage in schickerem Gewand würde in jedem Fall nicht nur Fans des Originals glücklich machen, sondern wäre vor allem interessant für Neulinge im Red Dead-Universum, die mit Teil 2 eingestiegen sind. Zumindest in Sachen Spielwelt müssten sich die auch nicht groß umgewöhnen, denn ein Großteil der Spielwelt des ersten Teils ist auch in Red Dead Redemption 2 erkundbar.

Red Dead Redemption erschien ursprünglich im Mai 2010 für PS3 und Xbox 360 und gehört zu den besten Spielen der vorletzten Konsolengeneration. Mit seiner Rachegeschichte um John Marston und der toll inszenierten Open World setzte der Titel Maßstäbe und ist auch heute noch eine absolute Empfehlung - auch für Nicht-Western-Fans.

Würdet ihr euch über ein RDR-Remaster freuen?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.