Resident Evil - Netflix plant angeblich Serie & Fans haben einen großen Wunsch

Berichten zufolge plant Netlix eine Live-Action-TV-Serie zur Resident Evil-Reihe. Viele Fans hoffen, dass sie den Spielen treu bleibt.

von Linda Sprenger,
25.01.2019 09:55 Uhr

Angeblich bekommen wir eine Resident Evil-Serie auf Netflix.Angeblich bekommen wir eine Resident Evil-Serie auf Netflix.

Pünktlich zum Release von Resident Evil 2 Remake macht gerade ein Gerücht im Netz die Runde. Denn angeblich plant Netflix eine Live-Action-Serie basierend auf der Horror-Reihe. Fans reagieren indes gemischt auf die angebliche Show, viele hoffen vor allem eines: Sie soll sich an den Spielen orientieren.

Resident Evil auf Netflix soll das Universum erweitern

Was sagt das Gerücht? Der Bericht stammt von Deadline. Demzufolge befindet sich die Resident Evil-Serie noch in einem frühen Stadium der Produktion. Sie soll das Resident Evil-Universum erweitern und die bereits existierende Lore vertiefen.

Darum soll's gehen: Die Show behalte die Prämisse der Filme bei. So soll sich die Handlung auf die dunklen Machenschaften der Umbrella Corporation und die neue Weltordnung nach dem Ausbruch des T-Virus drehen.

Das angebliche Studio hinter der Serie, ist kein unbekanntes. Laut Bericht soll Constantin Film an der Produktion der Drama-Serie beteiligt sein. Besser bekannt als Studio hinter der sechsteiligen Film-Reihe von Paul W. S. Anderson mit Milla Jovovich in der Hauptrolle.

Resident Evil
Alle Spiele im ultimativen Ranking

So reagiert die Community

Die Netzgemeinde nimmt die Nachricht mit gemischten Reaktionen auf.

HouseTargaryen42: "So lange sich die Serie mehr an den Spielen als an den Filmen orientiert... das waren okaye Action-Streifen, aber furchtbare Vertreter des Resident Evil-Franchises. Ich hoffe auf eine bessere Adaption."

Skeletor1991: "Ich würde mir eine TV-Serie inmitten des schlimmsten Ausbruchs in Racoon City wünschen. Sie soll etwas mehr in Richtung Horror gehen, die Schrulligkeit der frühen Spiele aber beibehalten und sie respektieren."

Mit Resident Evil 2 erscheint am heutigen Freitag übrigens die PS4- und Xbox One-Neuauflage des Originals. Wie sich das Spiel schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

Resident Evil 2 im Test
Alte Liebe gammelt nicht

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen

Was wären eure Wünsche für eine Resident Evil-TV-Serie?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen