RollerCoaster Tycoon Classic - Aufbau-Klassiker kehrt auf iPhone & iPad zurück

Passend zum anstehenden Weihnachtsfest macht Atari den Fans klassischer Wirtschaftssimulationen noch ein kleines Geschenk: RollerCoaster Tycoon erscheint in einer Classic-Edition für iOS-Geräte.

von Tim Hödl,
22.12.2016 11:46 Uhr

RollerCoaster Tycoon RollerCoaster Tycoon

Seit Jahren wünschen sich die Fans der Rollercoaster Tycoon-Serie das Spielgefühl der ersten Teile zurück. Das kürzlich erschienene Rollercoaster Tycoon World konnte Spieler aufgrund vieler technischer Fehler und sonstiger Macken jedoch nicht überzeugen. Umso mehr dürften sich Fans nun darüber freuen, dass Atari RollerCoaster Tycoon Classic für iPhones und iPads veröffentlicht hat.

Die App soll laut offizieller Beschreibungdie besten Elemente der ersten beiden Teile verbinden und wartet entsprechend mit einer klassisch isometrischen Grafik und hohem Umfang auf. Ihr müsst euren eigenen Freizeitpark verwalten, euch um das Wohl eurer Gäste, aber auch die eigenen Finanzen kümmern. Dabei wählt ihr jedoch nicht einfach vorgefertigte Fahrgeschäfte aus, sondern habt die Möglichkeit, aus verschiedenen Versatzstücken eure ganz eigene Achterbahn zu bauen. Insgesamt erwarten euch 95 Park-Szenarien aus RollerCoaster Tycoon 1 und RollerCoaster Tycoon 2.

RollerCoaster Tycoon Classic kostet knapp 6 Euro und verzichtet auf Mikrotransaktionen, über die ihr etwa Verbrauchsgegenstände wie in Pokémon GO bekommt. Stattdessen bietet euch die App drei zusätzliche, kostenpflichtige Erweiterungspakete, die euch weitere Park-Szenarien oder ein umfangreiches Tool-Kit bieten. Aus den Fehlern von RollerCoaster Tycoon 4 Mobile scheint Atari also gelernt zu haben.

Für den Download von RollerCoaster Tycoon Classic müsst ihr rund 422 MB einplanen, zudem sollte euer iPhone oder iPad mindestens iOS 7.0 besitzen.

Was sagt ihr zur Rückkehr des Rollercoaster Tycoons?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.