Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: RTL Skispringen 2004

Simpel, aber fordernd

Das Skispringen selbst funktioniert genauso wie schon im letzten Jahr bei RTL Skispringen 2003 – einfach, aber trotzdem ausgeklügelt: Ihr stoßt euch vom Donnerbalken ab, haltet den Ski in der Spur und versucht, durch einen gut getimten Druck auf den X-Knopf, vom Schanzentisch wegzukommen. In der Luft balanciert ihr euren Springer mit dem linken Stick möglichst ruhig aus und setzt im richtigen Moment zur Landung an. Da viel Präzision und gutes Timing gefragt sind, sind die Sprünge immer wieder fordernd: Man versucht ständig, näher ans Limit zu gehen und läuft dabei immer wieder Gefahr, den Absprung zu vermasseln oder unsauber zu landen. Auch bei den Spielmodi gibt es nicht viel Neues: Ihr könnt an einzelnen Events teilnehmen, trainieren oder ein junges Talent zum Spitzenspringer formen. Dazu engagiert ihr einen Trainer, rührt im Wachstopf (um die richtige Mischung für eure Skier zu finden) und sammelt Geld und Erfahrungspunkte. Habt ihr genug von letzteren, steigt ihr eine Stufe auf und eure Fähigkeiten verbessern sich. Bis auf die Möglichkeit, auf sich selbst zu wetten, ein paar Goodies freizuschalten, beim Mannschaftspringen mitzumischen und die Zufallsereignisse auszuschalten, ist auch der Karrieremodus mit der Vorjahresversion identisch. Habt ihr ein paar sprungwillige Kumpels zur Hand, könnt ihr mit bis zu 16 Spielern (natürlich nacheinander) um die Wette fliegen, selbst im Karrieremodus.

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.