Ruffian Games - Crackdown-2-Entwickler arbeitet an »Next-Gen-Konsolenprojekt«

Laut einer Stellenausschreibung sucht das schottische Studio Ruffian Games nach drei Programmierern für ein noch unangekündigtes »Next-Gen-Konsolenprojekt«. Handelt es sich dabei wieder um einen Crackdown-Teil?

von Tobias Münster,
21.11.2013 16:08 Uhr

Ruffian Games arbeitet an einem noch unangekündigten Next-Gen-Spiel. Ruffian Games arbeitet an einem noch unangekündigten Next-Gen-Spiel.

Einer aktuellen Stellenausschreibung zufolge arbeitet das schottische Studio Ruffian Games gerade an einem »Next-Gen-Konsolenprojekt«, das »nächstes Jahr veröffentlicht werden soll«. Gleich drei C++-Programmierer werden gesucht, die man für zehn Monate beschäftigen will. Der Release des Titels scheint also erst für die zweite Jahreshälfte 2014 geplant zu sein.

Damit brodelt natürlich wieder die Gerüchteküche rund um einen dritten Teil der Open-World-Actionreihe Crackdown. Von Ruffian Games stammt nämlich schon Crackdown 2 (der erste Teil wurde von Realtime Worlds entwickelt).

Erst im Juni hieß es dazu bereits von Microsoft, dass Crackdown »alles andere als tot« sei. Die ersten beiden Crackdown-Teile erschienen exklusiv für die Xbox 360. Da ist anzunehmen, dass sich Crackdown 3 - wenn es sich denn wirklich darum handelt - speziell für Microsofts Next-Gen-Konsole die Xbox One in der Entwicklung befindet.

Ruffian Games arbeitet gerade auch an dem Plattform-Aufbauspiel Tribal Towers, das für PC, Mac und iOS veröffentlicht werden soll.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.