Sable mixt Zelda: BotW mit Star Wars und sieht extrem entspannt aus

Sable erinneret stark an Zelda: Breath of the Wild und hat einen ganz eigenen Grafik-Stil. Als Inspiration dient Star Wars und jetzt gibt es 13 Minuten neues Gameplay.

von David Molke,
09.06.2021 15:52 Uhr

Sable gewährt im neuen Gameplay-Video tiefere Einblicke und zeigt, wo seine Inspirationen liegen: Bei Zelda BotW und Star Wars. Sable gewährt im neuen Gameplay-Video tiefere Einblicke und zeigt, wo seine Inspirationen liegen: Bei Zelda BotW und Star Wars.

Im Rahmen des Summer of Gaming 2021 zeigt IGN ein erstes, ausführliches Gameplay-Video zu Sable. Das kunstvolle, eigenwillige Spiel erinnert darin an Zelda: Breath of the Wild und spielt sich zum Teil offenbar auch recht ähnlich. Aber im Xbox Game Pass-Titel steckt noch sehr viel mehr als das. Neben dem ganz besonderen Stil merkt man Sable auch eine andere große Inspiration an, und zwar Star Wars.

Sable: Xbox Game Pass-Spiel erinnert an Zelda BotW und könnte richtig cool werden

Was ist Sable? Sable ist ein Adventure, das exklusiv für den Xbox Game Pass erscheint. Der Look besticht mit einem Mix aus Stop Motion, Umgebungen, die wie Gemälde aussehen und das Ganze erinnert an die Kunst von Moebius aka Jean Giraud.

Angekündigt wurde Sable bereits 2018, jetzt gibt es erstmals ein wirklich ausführliches Gameplay-Video. IGN hat im Rahmen des sogenannten Summer of Gaming 2021 ein Video veröffentlicht, in dem stolze 13 Minuten Alpha-Gameplay aus Sable zu bewundern sind.

Das Gezeigte macht nicht nur die Inspirationen der Entwickelr*innen deutlich, sondern vor allem auch, dass wir es hier wohl mit einem sehr entspannten und entspannenden Abenteuer zu tun bekommen. Offenbar gibt es gar keine Kämpfe in Sable.

So spielt sich das: Statt wilder Kampf-Action dreht sich Sable wohl vor allem um Erkundung, Rätsel und Dialoge. Zur Fortbewegung kommen neben einem Star Wars-artigen Sandgleiter-Bike vor allem Elemente zum Einsatz, die wir aus Zelda BotW kennen.

Beispielsweise kann die Hauptfigur anscheinend überall hochklettern und auch solange sprinten, wie die Ausdauer reicht. Dazu kommt noch eine Gleiter-Fähigkeit, die uns ähnlich wie mit dem Parasegel in Breath of the Wild durch die Gegend schweben lässt.

Seht euch hier das Gameplay-Video zu Sable an:

Link zum YouTube-Inhalt

Star Wars-Inspiration: In einem GamesRadar-Interview aus dem Jahr 2018 hat einer der Schöpfer von Sable verraten, dass Star Wars: Das Erwachen der Macht für die Grundidee von Sable verantwortlich ist.

"Als Rey auf Jakku ist. Die Idee war: Was, wenn sie niemals geht?"

Ursprünglich war Sable wohl als eine Art isometrisches Clicker-Spiel gedacht, bei dem wir alte Ruinen erkunden und looten, um das Gefundene anschließend zu verkaufen. Aber die Wege hin und zurück kamen dann noch dazu und von da aus hat sich das Ganze weiterentwickelt. Einen Releasetermin gibt es nicht, eigentlich soll Sable aber noch 2021 erscheinen.

Wie findet ihr das Gameplay und Sable im Allgemeinen? Wie gefällt euch der Stil?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.