Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Shadow of the Eternals - Im Schatten der ewigen Finsternis

Fazit der Redaktion

Kai Schmidt: Shadow of the Eternals ist ein interessantes Projekt, dem ich von ganzem Herzen Erfolg bei der Finanzierung wünsche. Engine und Designs scheinen bereits zu stehen, wenn wir den Gameplay-Videos Glauben schenken, die Precursor Games auf ihrer Website präsentiert. Selbst namhafte Sprecher wie David Hayter (Solid Snake) sind mit an Bord.

Allerdings finde ich es etwas merkwürdig, dass bei einem von den Fans so sehnlich erwarteten Spiel wie der Fortsetzung zu Eternal Darkness die Kickstarter-Kampagne scheitert. Hat Precursor Games sich hier selbst Schaden zugefügt, als die erste Kampagne vorzeitig beendet wurde? Wollen wir es nicht hoffen, denn nach dem überambitionierten Too Human hat Chief Creative Officer Dennis Dyack tatsächlich mal wieder einen Hit verdient. Wenn ich ihn das nächste Mal treffe, möchte ich ihm gerne aus voller Überzeugung sagen können: »Erinnern Sie sich noch an die E3 2010, als ich Ihnen während der THQ-Party ins Gesicht sagte, wie mäßig ich Too Human fand? Vielen Dank für das tolle Shadow of the Eternals!« Ob das Vorhaben wohl klappen wird? Ich drücke dem Spiel, Dennis Dyack und mir beide Daumen.

3 von 3


zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.