Sky - Pay-TV auf der Xbox 360

Der Bezahlsender Sky ist ab diesem Winter auch über die Xbox 360 zu empfangen - allerdings weder komplett noch günstig.

von Daniel Feith,
14.10.2011 11:35 Uhr

Sky - Logo Sky - Logo

Der Pay-TV Sender Sky wird ab diesem Winter auch über die Xbox 360 empfangbar sein. Sky und Microsoft haben eine entsprechende Partnerschaft geschlossen. Allerdings müssen Xbox-360-Nutzer einige Einschränkungen in Kauf nehmen.

So wird Sky nicht das komplette Programmangebot für die Xbox 360 anbieten, sondern nur die Auswahl, die auch für Skys Mobil- und Webdienst Sky Go zur Verfügung steht. Per Sky Go können Kunden das eingeschränkte Angebot des Senders im Web und auf mobilen Endgeräten (iPad, iPhone) ansehen.

Obwohl das Programmangebot für die Xbox 360 nicht vollständig ist, verlangt Sky nach aktuellen Informationen die gleiche monatliche Gebühr wie für das Komplettpaket. Zu den 16,90 € für Sky Welt (das Grundpaket) kommen 29,90 € für zwei, bzw 39,90 € für drei der Premiumpakete (Film, Sport, Bundesliga), 12 € für den oben genannten Dienst Sky Go plus nochmal 10 € um das Ganze in HD zu empfangen. Immerhin fällt die Sky Go-Gebühr ab 18. Oktober weg, wenn man das HD-Paket dazu bestellt.

Xbox 360 Xbox 360

Mit zwei Premiumpaketen und in HD macht das - Stand jetzt - eine monatliche Gebühr von 51,90 €. Wer alle drei Premiumpakete bestellt, erhält Rabatt und zahlt 55,90 € im Monat. Bis zum Start des Dienstes für Xbox 360 im Winter dürfte sich aber preislich (Weihnachts-, Sonder-, Aktions-Pakete) aber noch etwas tun.

Wer schon ein Konto bei Sky hat, kann die Xbox 360 mittels Sky Go auch als Zweitreceiver verwenden und Sky-Programme so auf mehreren Fernsehern gleichzeitig ansehen. Kinect-Besitzer können Sky auf der Xbox 360 komplett via Gesten- und Sprachsteuerung bedienen.

Nach der kürzlich angekündigten Einbindung der ZDF-Mediathek (wir berichteten), Lovefilm und MSNBC in die Xbox 360 ist dies ein weiterer Schritt von Microsoft, die Xbox 360 als Medienzentrale im Wohnzimmer zu etablieren. Wir meinen: eine gute Idee, aber zum aktuellen Stand noch zu teuer - bei eingeschränktem Programm.

Quelle: Spiegel

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.