GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Sonic Generations - Retro trifft Moderne

Videospielnostalgiker aufgepasst: Zum 20. Geburtstag spendiert Sega seinem blauen Igel mit Sonic Generations ein neues Jump’n Run in HD-Optik.

von Christian Ströhl,
23.06.2011 08:33 Uhr

Wir hatten die Möglichkeit, uns einen ersten Eindruck von Sonic Generations zu verschaffen und glauben, dass Sega mit der Neuauflage ein großer Wurf gelingen wird -- vorausgesetzt die Entwickler behalten den eingeschlagenen Weg bei, der eine konsequente Trennung des 2D-Modus und des modernen 3D-Stils vorsieht. Die Hintergrundgeschichte benutzt den guten alten Zeitloch-Kniff, der das klassische Sonic-Universum mit der Anime-Serie verquirlt. In Sonic Generations wählt ihr zu Beginn eines Levels entweder den alten Sonic aus Mega Drive-Zeiten oder den neuen Igel mit grünen Augen und langen Beinen.

Beide werden zum zwanzigjährigen Jubiläum wieder zusammengeführt, um Sonics Freunde vor einer »mysteriösen Macht« zu retten. Im fertigen Spiel macht ihr euch in einer schwarz-weißen Oberwelt auf die Jagd nach dem Bösewicht. Ihr wählt hier die Spielabschnitte aus und färbt die triste Welt nach einiger Zeit wieder bunt.

» Das Vorschau-Video zu Sonic Generations ansehen

Aus alt mach neu

Die goldenen Ringe müsst ihr auch in Sonic Generations einsammeln. Die goldenen Ringe müsst ihr auch in Sonic Generations einsammeln.

Unter den wachsamen Augen eines Sega-PR-Managers durften wir einen High-Speed-Ausflug in die neugestaltete »Green Hill Zone« machen. Jeder Charakter hat seine eigene Version des Levels. In der klassischen Variante rasen wir mit Sonic von links nach rechts durch die grüne Idylle, springen über grünbewachsene Berghänge und sprinten mit Vollgas in Loopings oder Schrauben. Lästige Gegner beseitigen wir mit dem Wirbelsprung, der Wirbelattacke oder mit dem Spin-Dash aus Sonic The Hedgehog 2. Die nützlichen Power-Ups wie Schild oder Laufschuhe erleichtern unsere Jagd nach goldenen Ringen ungemein. Durch den Panoramablick auf mehrere Hintergrundebenen wird ein Gefühl räumlicher Tiefe erzeugt, insgesamt sehen die 2D-Abschnitte besser aus als in Sonic The Hedgehog 4 Episode 1.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.