Sony - 76,5 Millionen verschiffte PS4-Konsolen, neuer CEO ab April

Im dritten Geschäftsquartal konnte Sony weitere 9 Millionen Konsolen verschiffen. Ab April wechselt die Führung des Konzerns.

von Maximilian Franke,
02.02.2018 12:30 Uhr

PS4 wurde 9 Millionen mal verschifft.PS4 wurde 9 Millionen mal verschifft.

Zum Ende des dritten Quartals hat Sony wieder umfangreiche Statistiken veröffentlicht. Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum von 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2017 und schließen somit das Weihnachtsgeschäft des letzten Jahres mit ein.

Trotz leicht rückgängiger Verkäufe steigt das Einkommen im Vergleich zum Q3 2016.Trotz leicht rückgängiger Verkäufe steigt das Einkommen im Vergleich zum Q3 2016.

In diesen drei Monaten hat Sony 9 Millionen weitere PS4-Konsolen ausliefern können, was die Gesamtzahl auf 76,5 Millionen erhöht. Die reinen Verkaufszahlen waren damit im Vergleich zum dritten Quartal 2016 etwas geringer. Durch Software-Verkäufe ist der Gewinn dennoch um 16,2% gestiegen. Sony nennt hier auch Sales als eine Ursache.

Bis zum 31. März 2018 rechnet Sony unverändert mit 19 Millionen verschifften Konsolen für das gesamte Geschäftsjahr. Sollte sich dies bewahrheiten, wären das eine Millionen weniger als 2016.

Das Segment "Gaming & Network Services" bildet die größte Sparte des Unternehmens.Das Segment "Gaming & Network Services" bildet die größte Sparte des Unternehmens.

Zum neuen Geschäftsjahr wird Sony außerdem einen Wechsel in der Führungsebene erleben. Der bisherige CEO Kaz Hirai wird den Posten ab dem 1. April an seinen Nachfolger Kenichiro Yoshida abtreten. Hirai wird dem Konzern aber dennoch als Director und Vorsitzender erhalten bleiben.

Die vollständigen Statistiken zum dritten Quartal 2017 des japanischen Konzerns findet ihr kostenlos auf Sonys Website.

PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte 17:58 PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen