Sony bestärkt Willen, neue Studios aufkaufen zu wollen: 'Inhalte werden wichtiger'

Ist da etwas in Arbeit? Erneut betont ein Sony-Executive, dass der Aufkauf von Entwicklerstudios möglich ist. Denn "Inhalte werden immer wichtiger".

von Hannes Rossow,
02.07.2019 11:44 Uhr

Titel wie Ghost of Tsushima sind für Sony Gold wert und werden für die PS5 noch wichtiger.Titel wie Ghost of Tsushima sind für Sony Gold wert und werden für die PS5 noch wichtiger.

Während Microsoft schon seit Monaten auf Einkaufstour ist und ein Studio nach dem anderen schluckt, um das eigene Exklusiv-Portfolio zu stärken, hält sich Sony weiterhin zurück. Nun wurde aber erneut die Bereitschaft kommuniziert, Entwickler zu erwerben, wenn es zum Geschäft des Konzern passe.

Kauft Sony bald Studios für exklusive PS5-Spiele auf?

Nachdem Shawn Layden, Vorsitzender bei Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, schon im Februar öffentlich darüber nachdachte, fremde Studios zu kaufen, schlägt Sony Interactive Entertainment-CEO Jim Ryan nun in dieselbe Kerbe.

Im Gespräch mit dem japanischen Nihon Keizai Shimbun-Magazin (via Gematsu) betonte Ryan, dass es wichtig ist, auf Inhalte zu setzen, gerade wenn neue Mitbewerber wie Google Stadia den Markt betreten.

"Inhalte werden gerade so wichtig wie nie zuvor. [...] Firmen, die neu in der Gaming-Branche sind und mit Hoffnung auf den Markt blicken, sind bei uns definitiv willkommen. Sony Interactive Entertainment hat 25 Jahre Erfahrung in der Gaming-Branche und große Marken aufgebaut."

Ohne exklusive Spiele geht nichts

Die Botschaft ist klar: Wenn Jim Ryan von Inhalten spricht, meint er Exklusiv-Titel. Zwar ist Sony hier der Marktführer und kann auf zahlreiche PS4-Blockbuster zurückblicken, doch für die kommende Hardware-Generation müsse man sich rüsten. Gerade dann, wenn sich Microsoft stärkt und Google mitmischen möchte.

Unklar ist, ob sich Sony bereits in Gesprächen befindet, die zu Aquisitionen führen könnten. Entwickler wie Insomniac Games, die bereits Exklusiv-Inhalte produzieren aber noch unabhängig sind, wären sicher geeignete Kandidaten für eine Übernahme. Wobei Ryan aber betont, dass Sony insbesondere junge Studios willkommen heißen möchte.

Was meint ihr, welche Studios würden zu Sony passen?


Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen