Sony bringt First Party-Exclusive auch auf andere Plattformen

Sony geht neue Wege und veröffentlicht das PlayStation-exklusive First Party-Franchise MLB: The Show in Zukunft auch auf anderen Plattformen. Ab 2021 kommt das Baseball-Spiel auch für Nicht-PlayStation-Konsolen.

von David Molke,
10.12.2019 13:20 Uhr

MLB The Show soll ab 2021 nicht mehr PlayStation-exklusiv sein und könnte dann auch für Nintendo Switch und Xbox One oder Scarlett erscheinen. MLB The Show soll ab 2021 nicht mehr PlayStation-exklusiv sein und könnte dann auch für Nintendo Switch und Xbox One oder Scarlett erscheinen.

Bisher war das Baseball-Spiel MLB: The Show eines der wenigen Sony-exklusiven Sportspiele. Aber das ändert sich in Zukunft, wie Entwickler SIE San Diego nun bekannt gibt. Ab 2021 soll das PlayStation-exklusive Franchise die Exklusivität aufgeben und auch für andere Plattformen erscheinen.

Nintendo und Xbox-Chef Phil Spencer haben bereits auf die frohe Botschaft reagiert. Ein Release auf der Switch und der Xbox Scarlett wirkt also sehr wahrscheinlich, auch wenn es noch keine offizielle Ankündigung gibt.

PlayStation-exklusives First Party-Franchise wird Multiplattform-Titel

Das passiert nicht oft, dass ein Sony-exklusives First Party-Spiel für andere Plattformen angekündigt wird, die keine PlayStation-Konsolen sind. Aber genau das macht SIE San Diego. In Zukunft sollen die MLB: The Show-Spiele nicht mehr PlayStation-exklusiv bleiben.

Ab wann? Es dauert noch ein bisschen. Erst 2021 werde MLB: The Show zum Multiplattform-Titel, wie der Entwickler in einem offiziellen Statement auf der offiziellen MLB-Seite schreibt. Das nächste Spiel MLB: The Show 20 erscheint nächstes Jahr am 17. März noch exklusiv für die PS4.

Die Meldung wird in einem Atemzug mit der Neuigkeit genannt, dass die Partnerschaft zwischen der MLB (Major League Baseball), der MLBPA (Major League Baseball Players Association), Sony Interactive Entertainment und dem San Diego-Studio erneuert wurde.

So reagieren Nintendo und Microsoft auf die Ankündigung

Xbox-Chef Phil Spencer freut sich via Twitter darüber, dass das Spiel zukünftig mehr Spielern zur Verfügung stehen wird. Damit bestätigt er zwar leider nicht, dass MLB: The Show 21 auch für Xbox-Konsolen erscheint, aber wir halten das für sehr wahrscheinlich.

Nintendo twittert ebenfalls eine Reaktion. Die fällt allerdings noch wortkarger und uneindeutiger aus. Lediglich ein Baseball-Emoji gibt es von dieser Seite als Kommentar dazu. Aber auch das kann wohl als Hinweis darauf interpretiert werden, dass uns in Zukunft auch auf der Switch die Baseball-Spiele des MLB The Show-Franchises erwarten.

Mehr Multiplattform-News:

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen