Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Soul Calibur 5 - E3-Preview - Ein neues Kapitel der Prügelspiel-Saga

Die Soul-Calibur-Serie bekommt nächstes Jahr einen fünften Teil spendiert. Wir sammelten auf der E3 die ersten Informationen zum Prügelspiel für PlayStation 3 und Xbox 360.

von Tobias Veltin,
10.06.2011 14:29 Uhr

Die Marke Soul Calibur steht seit ihrem Debüt 1999 auf Segas Dreamcast für hochkarätige Prügelspiel-Unterhaltung. 2012 erscheint nun der fünfte Teil für PlayStation 3 und Xbox 360. Die Geschichte von Soul Calibur 5 spielt 17 Jahre nach dem vierten Teil und beschäftigt sich wieder mit dem legendären namensgebenden Schwert und dem immerwährenden Kampf zwischen Gut und Böse.

Dem Story-Modus wird dieses Mal eine wesentlich größere Bedeutung zukommen. Damit geht Namco auf die Kritik vieler Spieler ein, die sich darüber beklagt hatten, dass die Geschichte in Soul Calibur 4 die Geschichte nur eine untergeordnete Rolle spielte. Wie genau der Modus aussehen soll, konnte man uns bei unserem Termin in Los Angeles allerdings nicht sagen. Dafür aber, dass das umfangreiche Erstellungsmenü, bei dem man sich einen eigenen Kämpfer nach eigenen Vorstellungen zusammenbastelt, wieder an Bord sein wird.

Viele neue Gesichter

Frischer Wind weht vor allem durch die Kämpferriege. Bei über der Hälfte der zwischen 20 und 30 Recken wird es sich um komplett neue Gesichter handeln. Zwei davon bekommen wir in einem Hinterzimmer des BandaiNamco-Standes schon zu sehen. Patroklos und Phyrra sind beides Kinder von Sophitia (bekannt aus den ersten Soul Caliburs) und sollen eine zentrale Rolle im Story-Modus spielen.

Doch Fans der Serie werden natürlich auch einige bekannte Gesichter in Soul Calibur 5 wiederfinden. Bei der Präsentation auf der E3 sahen wir zum Beispiel Mitsurugi und Siegfried beim Kampf auf einem riesigen Segelschiff. Da im Spiel 17 Jahre vergangen sind, haben sich die Charaktere dementsprechend verändert. Mitsurugi hat beispielsweise deutlich graueres Haar und erste Falten im Gesicht. Das wirkt erwachsener, was sich übrigens auch durch das fertige Spiel ziehen soll. Durch deutlich dunklere Farbgebung, zum Beispiel bei den Kleidungsstücken, wirkt Soul Calibur 5 nicht mehr so bunt wie zuvor.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen