Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Stolen

Kleine Spielchen

Neue Wege gehen die Entwickler bei den zahlreichen Minispielen, mit denen ihr zum Beispiel Computer hackt oder Metallwände aufschweißt. Abseits der Hack- und Prügel-Attacken gilt es – ähnlich wie in Splinter Cell – Wände zu erklimmen, Laserfallen zu deaktivieren oder auf Rohren zu balancieren. Die Steuerung erweist sich bei diesen Aktionen als eingängig und funktioniert tadellos. In technischer Hinsicht ist Stolen ein solider, wenn auch nicht herausragender Titel. Die Animationen der Protagonistin sind teils recht hölzern, und auch die Umgebungs-Texturen erreichen nicht die Qualität des großen Vorbilds Splinter Cell. Aufgepeppt wird die Spielwelt durch Echtzeit-Schatten und Glow-Effekte. Nervig sind jedoch die langen Ladepausen beim Betreten neuer Areale.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.