Tausende Switch-Spieler wollen diesen praktischen Mini-Dock

Auf Kickstarter findet gerade eine portable Mini-Docking-Station für Nintendo Switch zahlreiche Unterstützer.

von Linda Sprenger,
09.08.2019 10:57 Uhr

Diese Docking-Station ist viel kleiner und praktischer als das Original. Diese Docking-Station ist viel kleiner und praktischer als das Original.

Die originale Docking-Station für die Nintendo Switch, mit der wir die Konsole mit dem TV verbinden können, ist zwar leicht aber auch ziemlich klobig. Das kann genau dann zum Problem werden, wenn ihr euer Gerät samt Dock mit auf Reisen nehmen wollt.

Klein und kompakt: Das Switch-Zubehör-Unternehmen Genki hat eine vielversprechende Lösung für dieses Problem parat: Ein Mini-Dock, der locker in die (meisten) Hosentaschen passt. Hält das kleine Gerät, was es verspricht, dann könnte es die perfekte Docking-Station für die Nintendo-Konsole sein.

Auf Kickstarter geht das Zubehör bereits durch die Decke: Bereits 5600 Unterstützer hat Genki versammelt, das Ziel von knapp 45.000 Euro ist mit über 300.000 Euro schon weit übertroffen. Laut Polygon hat die Kickstarter-Kampagne sogar schon nach 40 Minuten ihr Ziel erreicht.

So funktioniert die Mini-Docking-Station für Switch

Der "Covert Dock", so der offizielle Name, besitzt einen USB-C- sowie einen HDMI-Anschluss und kann deshalb sowohl zum Aufladen der Switch als auch zum Anschließen an den TV genutzt werden.

So funktioniert das Docking an den Fernseher. So funktioniert das Docking an den Fernseher.

Einen USB 3.1- Anschluss bietet der Mini-Dock ebenfalls: Damit könnt ihr beispielsweise externe Festplatten oder kabelgebundene Controller anschließen.

Wie teuer ist das Gerät?

Den Covert-Dock bekommt ihr für einen Mindestbeitrag von 59 US-Dollar, also für aktuell rund 53 Euro. Damit erhaltet ihr ein USB-C-Kabel extra dazu, ein HDMI-Kabel müsstet ihr euch dann aber separat erwerben (sofern ihr im besten Falle nicht ohnehin schon eines zu Hause habt).

Wann erscheint es?

Die Auslieferung des Zubehörs soll laut Hersteller im Dezember 2019 erfolgen, und zwar weltweit.

Kaputte Switch?
Der Grund könnte ein falsches Ladekabel sein

Was sagt ihr zu dem Covert Dock?


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen