GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows im Test - Ein Festmahl für den Schrottfresser

Fazit der Redaktion

Kai Schmidt: Wenn mir die Kamera schon in den ersten Minuten einen solchen Strich durch die Rechnung macht, dass ich mich sogar in einem linearen Level-Schlauch verlaufe, dann kann etwas ganz und gar nicht stimmen. Als Turtles-Fan tut es mir in der Seele weh, die ganzen fantastischen Ansätze, die Out of the Shadows hat, durch technische Inkompetenz das Klo heruntergespült zu sehen. Im Koop macht es zumindest ein wenig mehr Spaß als alleine mit den KI-Kollegen, doch bleibt immer noch alles zu unübersichtlich. Das Spiel ist beileibe kein seelenloses Lizenzprodukt, sondern im Kern eine Liebeserklärung an die Turtles, die aber durch desaströse Technik ins Gegenteil verkehrt wird. Ein halbes Jahr mehr Arbeit hätte sicher eine Perle daraus gemacht, in seinem jetzigen Zustand ist das Spiel aber vor allem ein einziges Ärgernis, das seine 15 Euro nicht wert ist.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.