The Chant: Next-Gen-Horror von Industrie-Veteranen kommt schon im Herbst

The Chant ist eine komplett neue Horror-IP, die Survival-Action aus der Third-Person-Perspektive verspricht und einen Hauch von H. P. Lovecraft verströmt.

von Jonathan Harsch,
17.05.2022 14:03 Uhr

In The Chant regnet es kosmischen Horror auf die Erde. In The Chant regnet es kosmischen Horror auf die Erde.

2022 hatte schon einige richtig gute Spiele zu bieten, doch in Sachen Horror sieht es bisher eher mau aus. Da Highlights wie Dead Space Remake, The Callisto Protocol und Alan Wake 2 noch relativ weit in der Zukunft liegen, müssen es eben kleinere Titel richten. Eines dieser Spiele ist The Chant, das bereits vor einiger Zeit angekündigt wurde, bisher aber unter dem Radar flog. Zu Unrecht, wie wir finden, denn hinter dem Projekt stecken einige Industrie-Größen, die in der Vergangenheit bereits an Spielen wie Bully und Sleeping Dogs gearbeitet haben.

The Chant vereint Horror mit Survival-Mechaniken

Im Spiel von Publisher Prime Matter und Entwickler Brass Token verschlägt es uns auf eine einsame Insel, auf der die Protagonistin gemeinsam mit anderen gestressten Menschen wieder zu sich selbst finden möchte. Die Gemeinschaft stellt sich jedoch schon bald als Kult heraus und die Geschehnisse laufen aus dem Ruder.

Die rituellen Gesänge öffnen nicht nur den Geist der Anwesenden, sondern auch ein Portal zu einer anderen Dimension mit dem Namen The Gloom, in der eine Vielzahl an kosmischen Horror-Kreaturen darauf warten, in unsere Welt einzudringen. Ab hier ist es unser Ziel, das Dimensionstor zu schließen und den Geheimnissen des Kults auf den Grund zu gehen.

Der Trailer zu The Chant verbreitet schon mal ordentlich Gruselstimmung:

In The Chant kämpfen wir gegen kosmischen Terror und einen gefährlichen Kult 0:57 In The Chant kämpfen wir gegen kosmischen Terror und einen gefährlichen Kult

Das ist über das Gameplay bekannt: The Chant ist ein Singleplayer-Spiel, das wir aus der Third-Person-Perspektive steuern. Da der Titel als Action-Adventure bezeichnet wird, können wir wohl mit einem mehr ausgefeilten Kampfsystem rechnen.

Auch Crafting spielt eine Rolle, aber ob wir neben Waffen auch grundlegendere Dinge herstellen können, ist nicht bekannt. Wer Survival-Spiele nicht mag, muss aber erst mal keine Angst haben, denn auch Spiele wie The Last of Us haben schließlich ein Crafting-System.

Weitere Horror-News:

Wann erscheint The Chant?

Noch in diesem Jahr dürfen wir um unser Überleben kämpfen, denn The Chant kommt im Oktober 2022 auf den Markt. Nachdem das Spiel ursprünglich auch für PS4 und Xbox One angekündigt wurde, haben die Verantwortlichen die Last-Gen-Version inzwischen gestrichen. The Chant erscheint jetzt nur noch für PS5 und Xbox Series X/S (via brasstoken).

Glaubt ihr, The Chant kann sich im Horror-Genre behaupten?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.