The Elder Scrolls 5: Skyrim - Bethesda denkt über Wii-U-Umsetzung nach

Während PS3-, Xbox-360- und PC-Besitzer bereits ab November in das Fantasy-RPG abtauchen dürfen, könnten Wii-U-Besitzer im nächsten Jahr nachziehen.

von Denise Bergert,
26.09.2011 10:33 Uhr

Entwickler Bethesdas denkt derzeit über eine Portierung von The Elder Scrolls 5: Skyrim für Nintendos neue Wii-U-Konsole nach. In einem Interview mit dem Official Nintendo Magazine UK bestätigte Vice President Pete Hines, dass eine entsprechende Umsetzung definitiv eine Option für die Zukunft sei.

Bevor eine endgültige Entscheidung falle, müsse das Studio jedoch abwägen, ob sich eine Portierung von The Elder Scrolls 5: Skyrim auch finanziell lohnt. Je mehr Abweichungen zu den Versionen für PlayStation 3, Xbox 360 und PC entstehen, desto teurer wird die Produktion. Als Ankündigung ist Hines' Aussage also noch nicht zu verstehen.

Bereits Anfang des Jahres bestätigte Bethesdas Vice President, dass sich der Entwickler in Zukunft auch auf neue Plattformen konzentrieren wolle und einige seiner Franchises möglicherweise auch auf Wii U und PlayStation Vita bringt.

» Die Preview von The Elder Scrolls 5: Skyrim auf GamePro.de lesen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.