Ubisoft - Publisher plant eigene Netflix-Serie

Wie Ubisoft-CEO Yves Guillemont verraten hat, befindet sich der Publisher momentan in Gesprächen mit Netflix.

von Hannes Rossow,
09.11.2016 11:30 Uhr

Feiert Splinter Cell sein Comeback als Netflix-Serie? Feiert Splinter Cell sein Comeback als Netflix-Serie?

Dass der französische Publisher Ubisoft über einen spannenden Katalog von Videospiel-Franchises verfügt, muss wohl nicht erwähnt werden. Offenbar ist weiterhin geplant, dies auch für andere Medien zu nutzen. Nach der Assassin's Creed-Verfilmung befindet sich Ubisoft laut CEO Yves Guillemont in Gesprächen mit Netflix, um eine TV-Serie aus dem Boden zu stampfen. (via Reuters)

Mehr:Interview mit Yves Guillemot - »Vivendi würde unsere Werte zerstören«

Welche Franchises für die Serie in Frage kommen, ist unklar. Es wäre nicht die erste Netflix-Serie, die auf einer Videospielmarke beruht. Mit Skylanders Academy hat Activision Blizzard diesen Schritt schon gewagt.

Welche Ubisoft-Serie würdet ihr euch wünschen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.