Ubisoft - Server verschiedener älterer Spiele werden abgeschaltet

Ubisoft plant am kommenden Wochenende die Server für verschiedene, ältere Spiele abzuschalten. Die betroffenen Titel sollen jedoch keine aktive Spielerbasis mehr haben.

von Maximilian Franke,
11.11.2017 09:41 Uhr

Ubisoft schaltet die Server mehrerer älterer Spiele ab. Ubisoft schaltet die Server mehrerer älterer Spiele ab.

Ubisoft hat bekannt gegeben (via playm), dass am Wochenende die Server mehrerer Spiele auf verschiedenen Plattformen abgeschaltet werden. Es besteht aber für kaum jemanden Grund zur Sorge. Bei allen Titeln handelt es sich um ältere Spiele, die laut Ubisoft keine aktive Spielerbasis mehr haben.

Mehr:Ubisoft - Digitale Spiele-Verkäufe bleiben zum ersten Mal hinter In Game-Käufen, DLCs & Abos zurück

Ab heute, dem 11. November 2017, sind für die betroffenen Titel keine Online-Dienste mehr verfügbar. Das betrifft auch Ingame-Nachrichten, Spielerstatistiken und Uplay-Dienste. Die Einzelspieler-Inhalte könnt ihr natürlich auch in Zukunft weiterhin nutzen. Die Liste der betroffenen Spiele findet ihr unten.

Für diese Spiele schaltet Ubisoft die Server ab

PS3

Xbox 360

Wii

  • Just Dance: Disney Party

Wii U

PC

Mac/iOS

  • Assassin's Creed Recollections

Wobei trauert ihr am meisten?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.