Umfrage - Nintendo Switch ist beliebt bei Entwicklern, Interesse an VR schwindet

Die Veranstalter der Game Developers Conference 2018 haben eine Umfrage veranstaltet. Und wie sich herausstellt, wächst das Interesse an der Nintendo Switch.

von Linda Sprenger,
25.01.2018 11:28 Uhr

Die Nintendo Switch wird auch bei Entwicklern immer beliebter.Die Nintendo Switch wird auch bei Entwicklern immer beliebter.

Die GDC (Game Developers Conference) ist eine Veranstaltung, die jährlich tausende Entwickler versammelt, um sie über Veränderungen und neue Technologien in der Videospielwelt diskutieren zu lassen. Im Zuge der GDC 2018 haben die Veranstalter eine Umfrage abgehalten, bei der rund 4000 professionelle Entwickler unter anderem nach ihren Präferenzen bei ihrer Arbeit mit Videospielen befragt wurden. Die Ergebnisse der Umfrage wurden jetzt veröffentlicht (via Dualshockers).

Aus den Ergebnissen der Umfrage geht unter anderem hervor, dass das Interesse an der Nintendo Switch im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist: 12 Prozent der Teilnehmenden gaben an, gerade an einem Spiel für die Nintendo-Konsole zu arbeiten, im vergangenen Jahr waren es gerade einmal drei Prozent. 15 Prozent der Entwickler planen darüber hinaus, ihr Spiel auch für die Nintendo Switch veröffentlichen zu wollen (fünf Prozent im letzten Jahr).

Die wachsende Popularität der Nintendo Switch bei Entwicklern kommt nicht von ungefähr: Die Switch konnte im Laufe des letzten Jahres große Erfolge vezeichnen und mauserte sich nicht nur in Japan, sondern auch in den USA zur am schnellsten verkauften Konsole aller Zeiten. In Japan erreichte die Switch Anfang des Jahres einen weiteren Meilenstein: In zehn Monaten gingen hier mehr Switch-Einheiten über die Ladentheke als Wii U-Konsolen in fünf Jahren.

Top 5 Switch-Spiele 2017 - Die besten Nintendo Switch-Titel des Jahres 3:46 Top 5 Switch-Spiele 2017 - Die besten Nintendo Switch-Titel des Jahres

Nur wenig Interesse an Xbox One

Die Teilnehmenden wurden außerdem gefragt, an welcher Plattform sie am meisten interessiert sind. Vorn liegt hier der PC mit 59 Prozent, gefolgt von der PS4 und PS4 Pro mit 39 Prozent.

36 Prozent der Teilnehmenden stimmte für die Switch und lediglich 28 Prozent für die Xbox One und Xbox One X.

Der VR-Hype schwindet

In der virtuellen Realität sieht es nicht sonderlich rosig aus. Während in der GDC-Umfrage des letzten Jahres 24 Prozent der Teilnehmenden angaben, an einem VR-Spiel zu werkeln, sind es jetzt nur noch 19 Prozent. 17 Prozent der Entwickler erwarten in diesem Jahr, dass ihr Spiel auch für VR-Headsets veröffentlicht wird. Im letzten Jahr waren es immerhin 23 Prozent.

Beliebtestes VR-Headset bei Entwicklern ist übrigens Valves HTC Vive (47%). Sonys PlayStation VR, dessen Spielebibliothek bis Ende 2018 fast verdoppelt werden soll, landet mit 20 Prozent hinter Oculus Rift auf dem dritten Platz.

Alle Ergebnisse der GDC 2018-Umfrage könnt ihr euch hier anschauen.

Top VR-Spiele 2018 - Video: 5 kommende Highlights für PSVR 3:48 Top VR-Spiele 2018 - Video: 5 kommende Highlights für PSVR


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen