Unreal Engine 4 - Sonic the Hedgehog so realistisch wie nie

Einem Modder ist es gelungen, eine Version des blauen High-Speed-Igels Sonic in die Unreal Engine 4 zu verfrachten. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

von Tobias Ritter,
16.07.2015 15:30 Uhr

Sonic gibt es nun ebenfalls als Unreal-Engine-4-Version. Ein Modder hat es möglich gemacht.Sonic gibt es nun ebenfalls als Unreal-Engine-4-Version. Ein Modder hat es möglich gemacht.

Nach Mario hat nun auch Sonic seinen Weg in die Unreal Engine 4 gefunden. Der Modder CryZENx hat sich die Mühe gemacht, das Sega-Maskottchen in das neueste Grafikgerüst von Epic Games zu verfrachten. Wie das Ganze aussieht, zeigt CryZENx der Spiele-Fan nun auf seinem YouTube-Kanal.

Dort hat er einen kurzen Video-Clip hochgeladen, in dem der blaue High-Speed-Igel durch die kostenlose Techdemo »A Boy and his Kite« flitzt.

So ganz ausgereift ist das Ganze allerdings noch nicht. Hier und da ploppen immer wieder mal einzelne Bodentexturen ins Bild. Möglicherweise läuft Sonic einfach schneller als die Texturen der Demo-Welt nachladen können.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen