Videospielsucht - In London entsteht die erste Internet- & Gaming-Suchtklinik

Videospielsucht gilt dank der WHO wohl bald offiziell als psychische Störung. In London soll die weltweit erste Klinik für Internet-Abhängige entstehen.

von David Molke,
25.06.2018 13:50 Uhr

Videospielsucht als offiziell anerkannte, psychische Störung stößt nicht nur auf Gegenliebe.Videospielsucht als offiziell anerkannte, psychische Störung stößt nicht nur auf Gegenliebe.

Videospielsucht wird im internationalen Katalog der Krankheiten bald offiziell als psychische Störung eingestuft. Das wurde angekündigt und steht auch schon mehr oder weniger fest. Bei der Bestätigung handelt es sich offenbar nur noch um eine reine Formalität. Der ICD-11 tritt dann 2022 in Kraft. Passend dazu wird in London bereits die erste Klinik für Internet- und Videospiel-Abhängige geplant.

Zentrum für Internet-Störungen

Wie der Guardian berichtet, soll in London die weltweit erste Klinik entstehen, die sich in erster Linie auf Videospielsucht und Internet-Abhängigkeit konzentriert. Aktuell seien bereits die finanziellen Mittel für eine wöchentliche Therapie-Gruppe gesichert worden, wie die Gründerin der Klinik angibt.

Vor allem geht es um die sogenannte Gaming Disorder, aber das Konzept sei ausbaufähig, sagt Henrietta Bowden-Jones.

"Das ist der erste Schritt, aber das Zentrum für Internet-Störungen wird sich auch mit anderen Internet-Zwängen beschäftigen, wenn und falls es benötigt wird und wenn die Finanzierung verfügbar ist."

Klassifizierung & Klinik stehen in der Kritik

Der Guardian zitiert allerdings auch kritische Stimmen, wie die von Anthony Bean, seines Zeichens Psychologe und Leiter einer Mental Health-Klinik in Texas.

"Ich glaube nicht, dass ein Zentrum für Gaming- oder Internet-Abhängigkeit eine gute Idee ist. [...] Eine Schubladen-Taktik könnte zu Fehldiagnosen führen."

Eytan Alexander von den UK Addiction Treatment Centres sieht die Sache ebenfalls kritisch, obwohl er ein Zentrum an sich gutheißt:

"Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber ich glaube, die NHS sollte ihr limitiertes Budget nicht für diese eine spezielle Abhängigkeit einordnen, nachdem sie großen Medienhype hatte."

Welche Kriterien für die Videospielsucht angelegt werden, könnt ihr hier nachlesen. Wieso die Entscheidung zur Klassifizierung so umstritten ist, haben wir hier aufgeschrieben.

Was haltet ihr von der Klinik?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen