Vigor: Das steckt im kostenlosen Shooter der DayZ-Macher für Nintendo Switch

Das Survival-Spiel in einem Nachkriegs-Norwegen steht euch kostenlos für die Nintendo Switch zur Verfügung. Wir erklären, was euch im Loot-Shooter erwartet.

von Andreas Bertits,
26.09.2020 14:00 Uhr

Was hat der Survival-Shooter Vigor zu bieten? Was hat der Survival-Shooter Vigor zu bieten?

Genre: Shooter Entwickler: Bohemia Interactive Plattform: PS4, Xbox One, Nintendo Switch Release: 8. Juli 2020

Mit Shootern und Survival-Spielen kennt sich das Team bei Boheima Interactive dank ARMA 3 und DayZ aus. Mit ihrem neuen Spiel Vigor stellen sie das erneut unter Beweis. Ihr seid in einem Nachkriegs-Norwegen unterwegs, müsst überleben, euch gegen andere Spieler zur Wehr setzen und nützliche Beute sammeln.

Das hat der Loot-Shooter zu bieten

Darum geht's: Vielleicht kennt ihr das Spielprinzip von Survivalgames. Dieses greift auch in Vigor. Ihr seid in einer gefährlichen, von einem Krieg gebeutelten Gegend Norwegens unterwegs. Dort macht ihr euch auf die Suche nach nützlichen Items, die ihr zum Überleben braucht. Wichtig ist zudem, euch einen Unterschlupf zu bauen. Diesen nutzt ihr dazu, um dort aus all dem Schrott, den ihr während eurer Wanderungen gefunden habt, Ausrüstung herzustellen.

Vigor: Trailer zum Release der Xbox One-Version 2:02 Vigor: Trailer zum Release der Xbox One-Version

Es ist wichtig, dass ihr die gesamte Gegend absucht. In jedem Haus kann sich etwas Nützliches befinden. Hin und wieder werden im Gebiet auch Kisten abgeworfen, die ihr euch holen solltet. Ihr ahnt es schon: Euer Held ist nicht alleine an diesem Ort. Andere Überlebende wollen sich die Items ebenso holen, wie ihr. Deswegen kommt es immer wieder zu Feuergefechten zwischen den Spielern. Vor allem der Abwurf einer Vorratskiste führt zu größeren Scharmützeln.

Richtet euch häuslich ein: Wichtig im Spiel ist es, einen Unterschlupf zu bauen. Denn dieser dient als Dreh- und Angelpunkt für eure Operationen. Ihr startet eure Suche nach Items von eurem "Zuhause" aus und grast dann die Gegend ab. Dabei wagt ihr euch immer weiter in unbekannte Gebiete vor. Es lauern zahlreiche Gefahren auf euch, denen ihr trotzdem müsst, um an wichtige Ressourcen zu kommen. Auf diese Weise versucht ihr, so lange wie möglich zu überleben.

Für wen ist Vigor interessant?

Da es sich um ein Free2Play-Spiel handelt, kann jeder mal reinschauen. Es ist eines der wenigen Survivalspiele für die Switch. Mögt ihr diese Art von Spiel, kombiniert mit Shooter-Elementen und der Suche nach Loot, dann solltet ihr Vigor eine Chance geben.

Vigor mischt Survival mit Shooter und der Suche nach Loot. Vigor mischt Survival mit Shooter und der Suche nach Loot.

Was gefällt uns, was nicht?

Pro

Contra

Spannende Suche nach Beute

Steuerung könnte genauer sein

Cooler Ausbau des Unterschlupfs

Spielumgebung wenig abwechslungsreich

Gute Shooter-Elemente

Manchmal durch One-Hit-Kills unfair

Lustige Minispiele

GamePro-Einschätzung

Andreas Bertits
Freier Autor GamePro

Vigor nimmt Elemente von Shootern und Survivalspielen und garniert diese mit der Suche nach Loot. Das motiviert immer wieder aufs Neue, die Gegend zu erkunden und sich den Gefahren zu stellen. Die Steuerung hätte aber etwas präziser ausfallen können.

Wer mal wieder ein Survivalspiel erleben möchte, der kann sich Vigor durchaus ansehen, Immerhin kostet es nichts, es sich herunterzuladen und reinzuspielen.

Habt ihr Vigor bereits ausprobiert und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit dem Spiel?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.