Vroom! - Spielzeug-Racer mit extrem realistischer Grafik erinnert an Fall Guys

Mit Vroom! kommt ein ambitioniertes Ein Mann-Projekt auf uns zu, das nicht nur extrem hübsch ist, sondern auch noch ziemlich spaßig wirkt und nach einer gelungenen Mischung aussieht.

von David Molke,
04.10.2021 15:45 Uhr

Vroom! Obstacle Racing sieht nicht nur sehr hübsch und realistisch, sondern auch äußerst chaotisch und spaßig aus. Vroom! Obstacle Racing sieht nicht nur sehr hübsch und realistisch, sondern auch äußerst chaotisch und spaßig aus.

Vroom! Obstacle Racing sieht auf den ersten Blick wie ein Grafik-Showcase aus. Auf den zweiten Blick entpuppt sich das Spiel als interessanter Genre-Mix: Im Grunde genommen handelt es sich dabei um ein Rennspiel, in dem wir kleine Spielzeugautos über einen Hindernis-Parcours steuern. Dazu kommen aber auch noch jede Menge Schikanen, andere Spieler*innen und Battle Royale-Elemente. Das Ganze könnte eine ziemlich abgedrehte Art Fall Guys mit Spielzeugautos werden.

Vroom! sieht im ersten Gameplay-Trailer fantastisch aus

Seht euch den Trailer an: Am besten schaut ihr euch direkt den ersten Gameplay-Trailer zu Vroom! an. Der vermittelt direkt schon mal ein sehr gutes Bild davon, was euch in dem wohl ziemlich turbulenten Racer erwartet. Außerdem bekommt ihr so auch gleich noch einen Eindruck davon, wie hübsch und realistisch die Grafik aussieht:

Vroom! Obstacle Racing - Ankündigungstrailer zum hyperrealistischen Fun-Racer 1:08 Vroom! Obstacle Racing - Ankündigungstrailer zum hyperrealistischen Fun-Racer

Darum geht's: Wie der Name Vroom! Obstacle Racing bereits dezent andeutet, werden wir mit jeder Menge Hindernissen zu tun bekommen. Die bestehen aus allerlei Spielzeug, anderen Fahrzeugen, aber auch Schikanen, die stark an Fall Guys erinnern (wie zum Beispiel die schwingenden Hämmer) oder Minen, die explodieren können.

Battle Royale & hübsche Grafik: Nicht nur die fiesen Dreh-Hindernisse und Schaukeln erinnern an Fall Guys, sondern auch das Grundprinzip. In Vroom! treten wir stets gegen mindestens 60 andere Online-Spieler*innen an. Zumindest für's Erste, weitere Spielmodi sind für nach dem Launch geplant. Unter anderem auch ein lokaler Splitscreen-Modus für den Couch-Koop.

Ein-Mann-Projekt: Neben der Grafik und der Idee wirkt an Vroom! auch noch beeindruckend, dass es von einer einzigen Person entwickelt wird. Auf Reddit verrät Adam Beranth, dass er momentan zumindest allein an dem Rennspiel arbeitet und noch einen Partner für die finanzielle Unterstützung sucht.

Wann kommt Vroom? Einen genauen Termin für den Launch von Vroom gibt es aktuell noch nicht. Angepeilt wird momentan allerdings Ende 2022.

Für welche Plattformen? Definitiv sicher ist bisher nur der PC. Aber ein PS5-Release stehe ganz oben auf seiner Prioritätenliste, erklärt Entwickler Adam Beranth auf Reddit. Wenn es nach ihm geht, würden PS5- und PC-Version gleichzeitig erscheinen, aber sicher lasse sich das noch nicht sagen.

Wie gefällt euch der Trailer zu Vroom!? Was haltet ihr von der Idee und der Grafik?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.